Mit Lufthansa von Düsseldorf in die Sommerferien starten – Mehr als 1.000 wöchentliche Direktverbindungen

Werbung
Lufthansa Airbus A320 am Flughafen Düsseldorf Foto: Bildarchiv Lufthansa

Ferienzeit ist Reisezeit. Allein zum Start der Sommerferien in NRW erwartet Lufthansa rund 50.000 Passagiere am Düsseldorfer Flughafen. Gefragt sind vor allem die neuen Sommerziele, die Lufthansa erstmals direkt ab DUS anbietet – dazu zählen unter anderem die Mittelmeerdestinationen Ibiza, Malaga, Zadar, Catania und Bari. Viele Urlauber fliegen auch nach Mallorca, Nizza, Venedig, Lissabon, Edinburgh und Dublin. Bei den Fernreisen belegen die nordamerikanischen Destinationen Chicago und New York die Spitzenplätze. Für Spontanurlauber und Kurzentschlossene gibt es unter anderem auf Flügen nach Skandinavien, nach Schottland oder in die Schweiz noch freie Plätze. Insgesamt rechnet Lufthansa mit über 400.000 Fluggästen, die während der Ferienzeit am Düsseldorfer Flughafen abfliegen oder ankommen. Lufthansa bietet Reisenden ab Düsseldorf mehr als 1.000 wöchentliche Direktverbindungen zu 65 Zielen in Europa und Nordamerika.

Um das Fliegen für Familien und Kinder so angenehm wie möglich zu gestalten, gibt es bei Lufthansa viele kind- und familiengerechte Serviceleistungen. Für Familien mit Kindern ist der bequeme Online-Check-in über lufthansa.com empfehlenswert. Auf diesem Weg können bereits ab 23 Stunden vor Abflug die gewünschten Sitzplätze ausgewählt und die Bordkarten ausgestellt werden. Eine weitere familienfreundliche Option für den Ferienstart ist der Check-in am Vorabend. Zwischen 18 und 20.30 Uhr können Lufthansa-Reisende am Düsseldorfer Flughafen für alle Flüge des Folgetages einchecken und ihr Gepäck aufgeben.

Werbung



Familie am Airport Foto: Bildarchiv Lufthansa

Am Abflugtag selbst können Kinderwagen bis zur Flugzeugtür mitgenommen werden. Dort werden sie mit einem „Delivery at Aircraft“-Anhänger versehen, im Gepäckraum verladen und direkt nach der Landung wieder ausgehändigt. Darüber hinaus gehören Familien mit Kindern zu den ersten Gästen, die in das Flugzeug einsteigen können. An Bord gibt es unter anderem Malbücher mit Buntstiften, Puzzles, Karten- und Memoryspiele, Solitaire, Baby-Bingo sowie Plüschtiere für die Kleineren. Zudem können bis 24 Stunden vor dem Abflug kindgerechte Mahlzeiten kostenfrei bestellt werden.

Damit alle Passagiere bequem und sicher reisen können, bittet Lufthansa darauf zu achten, die bestehenden Handgepäckregelungen einzuhalten. So kann gewährleistet werden, dass jedem Passagier an Bord ausreichend Stauraum für sein Handgepäck zur Verfügung steht und alle Gepäckstücke sicher verstaut werden können. Gäste in der Economy Class können ein Gepäckstück mit einer Größe von bis zu 55x40x20 cm und einem Maximalgewicht von acht Kilogramm mitnehmen, First Class- und Business Class- Passagiere dürfen zwei Handgepäckstücke mitführen.

Um allen Gästen einen reibungslosen Start in den Urlaub zu ermöglichen, hat sich Lufthan-sa auf das höhere Passagieraufkommen eingestellt und setzt verstärkt Servicepersonal ein. Damit einem entspannten Start in die schönste Zeit des Jahres nichts entgegensteht, emp-fiehlt es sich dennoch, ausreichend Zeit für Anreise, Check-in und Sicherheitskontrollen ein-zuplanen. Nähere Informationen zu allen Check-in Möglichkeiten, zum Reisen mit Kindern und zum Reisegepäck gibt es auf den „Info & Service“-Seiten der Internetseite in den Rubriken „Check-in“, „Reisevorbereitung“ und „Gepäck“.

Quelle: Deutsche Lufthansa AG; Konzernkommunikation Region West