Mehr Fahr- und Fluggäste im öffentlichen Personenverkehr 2010

Werbung

Die Fluggesellschaften haben 2010 wieder mehr Passagiere an Bord begrüßt Foto: Bildarchiv Condor
Wie das Statistische Bundesamt in einer Pressemitteilung* veröffentlichte, ist der öffentliche Personenverkehr in Deutschland im Jahr 2010 gewachsen. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im Jahr 2010 die Fahrgastzahlen im öffentlichen Personenverkehr mit Bussen und Bahnen um 0,3% und die Fluggastzahlen im Luftverkehr um 4,8% gegenüber dem Jahr 2009 gestiegen.

Der Personenverkehr in der Luftfahrt konnte im Jahr 2010 die in der Finanz- und Wirtschaftskrise erlittenen Verluste mehr als ausgleichen: die Zahl der Passagiere auf deutschen Flughäfen erreichte mit 167 Millionen Fluggästen einen neuen Jahreshöchstwert. Sie stieg gegenüber 2009 um 4,8% – trotz Vulkanasche im April und winterbedingten Einschränkungen im Dezember 2010.

Werbung



Quelle: Statistischen Bundesamtes (Destatis), * Pressemitteilung Nr.041 vom 28.01.2011/DW