Luftpost 331: Der siebte Geburtstag

Werbung
Foto: Fecker

In dieser Woche wird die Luftpost 7 Jahre alt. Über 300 Geschichten, von 2013 bis 2020, jede Woche etwas Neues. Die Qualität ist nicht immer gleich, dessen bin ich mir bewußt. Manche Begebenheiten sind halt ergiebiger als andere, manche lassen sich humorig präsentieren, andere sind bierernst. Mein Anspruch ist: Kurz sollen sie sein, treffend, sachlich, nicht zu kompliziert, aber auch nicht zu oberflächlich. Sie sollen unterhaltsam informieren, meine Überzeugung widerspiegeln, nachdenklich stimmen oder aufheitern. Das Leben ist oft ernst genug. Das mündet dann in die eine oder andere Glosse. Manche Ausgaben bringen viel Lob ein, andere auch Kritik. Es ist halt wie im richtigen Leben: Die Mischung macht’s. Heute fasse ich mich einfach mal kurz, schreibe noch ein Kapitel in meinem neuen Buch zu Ende und nehme mir dann den Rest des Tages frei. Bis dann ist auch der Schampus kalt! Tolles Leben!

Andreas Fecker

Werbung

Schlagwörter: , , ,

5 Antworten zu “Luftpost 331: Der siebte Geburtstag”

  1. Fritz Schmitz sagt:

    Herzlichen Glückwunsch Andy, mögen dir die Ideen noch lange nicht ausgehen!

  2. Markus sagt:

    Hi Andy, da stosse ich mit an! Dann lese ich Deine Post offenbar schon seit 7 Jahren. Danke für die tolle Lektüre!

  3. Roland Reger sagt:

    Hallo Andy,Glückwunsch zum Jubiläum. Hoffentlich nicht das verflixte 7. Jahr. Freue mich schon auf deine Luftpost in den nächsten Jahren. Also mache weiter so und ein kräftiges Horrido !!!

  4. Rolf Stünkel sagt:

    Großarrig, Andy! Glückwünsche und weiter so!

  5. Frank Schüler sagt:

    Wenn auch verspätet: Glückwunsch zu 7 Jahren Luftpost, lieber Andy! Ich hole gerade die letzten Artikel nach, die ich verpasst habe. Bleib uns treu und schreibe noch viele spannende Stories in die Luftpost!

Hinterlasse eine Antwort