Lufthansa Technik und Saudia Aerospace Engineering Industries vereinbaren Kooperation

Werbung
Symbolbild – Foto: Lufthansa MediaBase

Die Lufthansa Technik AG hat auf der Dubai Airshow 2015 eine Vereinbarung über eine strategische Partnerschaft mit Saudia Aerospace Engineering Industries (SAEI) unterzeichnet, dem Instandhaltungsunternehmen von Saudi Arabian Airlines (Saudia).

Lufthansa Technik wird SAEI bei der Instandhaltung von Komponenten der Airbus A320- und A330-Flotten der Saudia unterstützen und am Standort Jeddah in Saudi-Arabien dabei helfen, das Wartungs-, Reparatur- und Überholungsangebot für Airbus- und Boeing Flugzeuge zu entwickeln. Zudem wird Lufthansa Technik SAEI als Zulieferer für solche Komponenten beauftragen, für die das Unternehmen bereits Kapazitäten aufgebaut hat. Ferner ist beabsichtigt, die gemeinsamen Leistungen anderen Kunden in der Region anzubieten.

Werbung

Nader Khalawi, Chief Executive Officer von SAEI, sagte: „Unsere strategische Partnerschaft mit Lufthansa Technik unterstützt unsere Wachstumspläne insbesondere beim angekündigten Aufbau des größten MRO-Betriebes im Nahen Osten. Wir freuen uns auf die erweiterte Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik. Sie ist ein vertrauenswürdiger,zuverlässiger und innovativer Partner in der Geräteversorgung unserer aktuellen und zukünftigen Flotte von Airbus und Boeing.“

Dr. Johannes Bußmann, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Technik, erklärte: „Die Region Naher Osten ist für uns extrem wichtig. Wir sind sehr erfreut und fühlen uns geehrt, unsere vertrauensvolle und bewährte Zusammenarbeit mit SAEI weiter ausbauen zu können. Lufthansa Technik unterstützt SAEI dabei, ein nachhaltiger Instandhaltungspartner für Flugzeugbetreiber im Nahen Osten zu werden.“

Quelle: PM Lufthansa Technik

Schlagwörter: