Lufthansa help alliance: Zwei Aktionen für den guten Zweck

Werbung

Immer mehr Mitarbeitende der Lufthansa Group engagieren sich ehrenamtlich bei help alliance und setzen dabei auch ihre musikalischen und künstlerischen Talente für den guten Zweck ein. Dank dieser kreativen Unterstützung kann die Hilfsorganisation der Lufthansa Group in ihren Projekten zunehmend mehr bewegen, um Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Zugang zu Bildung zu verschaffen. Jetzt startet help alliance mit zwei ganz besonderen Mitarbeitenden-Aktionen in den Sommer.

Charity-Auktion des Acryl-Gemäldes „Amazonas“ von Simone von Anhalt vom 01.-04. Juli 2021
Simone von Anhalt, eine international engagierte Münchner Künstlerin und Lufthansa Mitarbeiterin, kreierte das Kunstwerk „Amazonas“, das die kraftvolle und farbintensive Energie des Amazonas und der brasilianischen Natur reflektiert.
Dieses Gemälde wird vom 01.- 04. Juli 2021 bei einer besonderen Kunstauktion im Hotel „Vier Jahreszeiten Kempinski“ in München versteigert. 50 Prozent des Erlöses geht an help alliance für das Hilfsprojekt „Boxen gegen Perspektivlosigkeit“ in São Lourenço da Mata, Brasilien. Es zielt darauf ab, Kindern und Jugendlichen durch Sport-, Musik und Bildungsangebote eine Alternative zu Langeweile, Kriminalität und Perspektivlosigkeit zu bieten. Simone von Anhalt lebte in ihrer Jugend selbst mehrere Jahre in Brasilien. Aus ihren einschneidenden Erlebnissen und Erfahrungen heraus entstand das tiefe Bedürfnis sich für die Straßenkinder aus den ärmsten Regionen Brasiliens einzusetzen.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Premiere der Making-of Dokumentation des help alliance Songs “Let’s Get Together to Help the World” am 01. Juli 2021
Auch Marika Hinkey, Lufthansa Flugbegleiterin und Sängerin, sowie Martin Heumüller, Lufthansa Kapitän und Pianist, engagieren sich ehrenamtlich bei help alliance. 2020 haben sie ein musikalisches Projekt ins Leben gerufen und gemeinsam mit sozial benachteiligten Kindern aus dem help alliance Projekt „Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund” in Flörsheim bei Frankfurt und vielen prominenten Musikern für help alliance den Song “Let’s Get Together to Help the World” produziert. Mit mehr als 32.000 Streams auf Spotify ist er schon jetzt ein wahrer Erfolg und sorgt neben Spenden auch für einen höheren Bekanntheitsgrad von help alliance. Um alle Hörer:innen an der Entstehungsgeschichte des Songs teilhaben lassen, wurde eine Making-of-Dokumentation entwickelt, die Einblicke in die Produktion des Songs gibt und zeigt, mit wie viel Spaß und Aufregung die Kinder und Jugendlichen aus Flörsheim im Musikstudio zugange waren. Die Premiere der Dokumentation ist am heutigen 01. Juli 2021 um 18 Uhr. help alliance lädt herzlich dazu ein, die beeindruckende Entwicklung und die Emotionen des help alliance Songs gemeinsam zu erleben und sich im Live Chat dazu auszutauschen. Initiatorin Marika Hinkey dazu: „Für uns war und ist es ein Herzensprojekt, denn Musik und Musik machen bedeutet uns persönlich sehr viel. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie Musik die Menschen zusammenbringt. Etwas ganz Besonderes ist es aber, wenn wir dabei gleichzeitig auch noch etwas Gutes tun können.“

Quelle: PM LH

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.