Lufthansa Flight Training und TFC bieten in Kooperation Airbus A320 Simulatorentraining im Rhein-Ruhrgebiet an

Werbung

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 160

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163
Airbus A320-200 "Münster" auf dem Taxiway Foto: Lufthansa Bildarchiv

Ab dem 1. Oktober 2012 betreibt die TFC GmbH Käufer (TFC) einen Airbus A320 Full-Flight Simulator der Lufthansa Flight Training GmbH (LFT) unter dem Dach ihres Trainingszentrums in Essen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten die beiden Unternehmen am 8. Mai 2012. Dadurch können Kunden der LFT mit Heimatflughafen in Nordrhein-Westfalen oder den westlichen Nachbarländern Deutschlands sowie die TFC Flugschule nun die Kosten für die Ausbildung ihrer Airbus A320 Piloten nachhaltig senken.

Die Kooperation von TFC und LFT bietet beiden Unternehmen die Chance, die Bedürfnisse ihrer Kunden künftig noch besser zu bedienen: Während TFC mit dem Airbus A320-Simulator ihre Produktpalette um ein hochwertiges Trainingsgerät erweitern kann, profitieren LFT-Kunden von niedrigeren Reise- und Wegekosten. „Das TFC-Trainingszentrum in Essen ist von den Drehkreuzen Düsseldorf und Köln-Bonn innerhalb kürzester Zeit zu erreichen“, sagt Christoph Lang, Vice President Sales & Marketing bei Lufthansa Flight Training. „Dies kann für hier ansässige Fluggesellschaften eine Ersparnis von bis zu 30 Prozent bei Reisekosten und Piloten-Einsatztagen bedeuten.“

Werbung



„Für unsere MPL- (Multi-Pilot-Licence-) Schüler und die Kunden der TFC bietet diese neue Ressource eine professionelle Erweiterung der TFC-Trainingsplattform“, unterstreicht Christian Käufer, Geschäftsführer der TFC GmbH Käufer. „Zudem ist dieser A320 Full-Flight Simulator auch der erste, der in Nordrhein-Westfalen um Einsatz kommt.“ Zu den ersten Kunden, die den A320-Simulator in Essen nutzen werden, zählen die Fluggesellschaften germanwings und Air Berlin, die von den Flughäfen Köln-Bonn bzw. Düsseldorf aus größere Teile ihrer Strecken bedienen.

TFC GmbH Käufer

Die TFC GmbH Käufer wurde 1981 gegründet. Mit einer über 30 jährigen Trainingserfahrung in den Bereichen der Piloten- und Flugbegleiter-Ausbildung ist die TFC auch international für ihre individuelle und professionelle Ausbildung bekannt. Der Firmensitz mit Schwerpunkt Cockpit Training befindet sich in Essen. An den Flughäfen Berlin Köln und München befinden sich Niederlassungen für die Bereiche Emergency Training. Ein weiteres Betätigungsfeld der TFC ist die Entwicklung und Produktion von Cabin Emergency Evacuation Trainern. In diesem Bereich ist die TFC weltweit führend.

Lufthansa Flight Training GmbH (LFT)

Die Lufthansa Flight Training GmbH (LFT) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutsche Lufthansa AG. Die LFT bündelt die jahrzehntelange Erfahrung der Lufthansa in der Ausbildung von Cockpit- und Kabinenbesatzungen. Neben Lufthansa selbst machen sich heute über 200 weitere Fluggesellschaften und Flugschulen die Kompetenz der LFT auf Gebieten wie Simulatortraining, Emergency- und Serviceschulung oder E-Learning zunutze. Mit insgesamt 39 Cockpit-Simulatoren und zahlreichen Emergency-Trainingsgeräten in Frankfurt, Berlin, Zürich, Wien und München zählt LFT zu den größten europäischen Ausbildungsstätten für Piloten und Flugbegleiter.

Quelle: PM Lufthansa Flight Training GmbH / TFC GmbH Käufer