Lufthansa bietet ab sofort 230 Ausbildungsplätze für das Ausbildungsjahr 2016

Werbung
Foto: Dierk Wünsche

Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler: Wer sich frühzeitig Gedanken um seine Ausbildung und Zukunft macht, hat jetzt die besten Chancen, im Lufthansa Konzern einzusteigen. Heute veröffentlicht der Konzern über sein Karriereportal „Be-Lufthansa.com“ die ersten Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten für das Jahr 2016. Insgesamt können dann in der Lufthansa Gruppe 230 junge Menschen eine Ausbildung oder ein Studium beginnen. Allein in Frankfurt werden es mehr als 155 sein. Dabei ist die Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten in den Unternehmen der Lufthansa groß: 35 verschiedene Ausbildungsberufe umfasst das Angebot – von Luftverkehrskaufmann über Systemgastronomen und Gastronominnen bis hin zu Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen. Zusätzlich bietet Lufthansa verschiedene Studienprogramme an.

Traditionell machen die technischen Berufe wie Fluggerätmechaniker oder Elektroniker für luftfahrttechnische Systeme den größten Teil an Ausbildungsplätzen aus. Die meisten Ausbildungsplätze im Konzern gibt es bei Lufthansa Technik in Frankfurt und Hamburg. Aber auch in den übrigen Geschäftsfeldern wie Passagierbeförderung, Logistik und Catering haben junge Menschen die Möglichkeit, einen Beruf mit Perspektive zu erlernen. Insgesamt arbeiten deutschlandweit heute rund 1.350 Auszubildende und Studenten im Lufthansa Konzern. Hinzu kommen weitere Auszubildende und Studenten, die im Ausland an über 80 Standorten für die Lufthansa im Einsatz sind.

Werbung

Bewerbungen sind ausschließlich über das Karriereportal der Lufthansa-Webseite möglich.

Quelle: PM Lufthansa

Schlagwörter: , ,