Lufthansa Airlines erwarten am ersten Osterferien-Wochenende 2022 über 225.000 Fluggäste in Frankfurt

Werbung
Foto: airportzentrale.de / Simon Pannock

In vielen Bundesländern, darunter Hessen, Bayern und Nordrhein-Westfalen, beginnen am 8. April 2022 die Osterferien. Lufthansa hat sich auf die erste große Reisewelle des Jahres umfassend vorbereitet und verstärkt die Zahl der an Schaltern und Gates eingesetzten Mitarbeitenden. Insgesamt rechnen die Lufthansa Group Airlines in Frankfurt am ersten Ferienwochenende bei mehr als 1.500 Abflügen mit über 225.000 Fluggästen. Am meisten nachgefragt sind Reiseziele im Mittelmeerraum wie Portugal, Spanien und Griechenland sowie an der West- und Ostküste der USA.

In Frankfurt ist damit zu rechnen, dass es an vielen Kontrollpunkten zu längeren Wartezeiten kommt. Der Flughafen empfiehlt die Anreise mindestens zweieinhalb Stunden vor Abflug. Auch weist Fraport darauf hin, dass es auch bei der Rückreise zu längeren Wartezeiten bei der Gepäckausgabe kommen kann.

Werbung



Quelle: PM Lufthansa

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.