London-City-Airport: Ausbau kann beginnen – Baugenehmigung erhalten

Werbung
Grafik: London City Airport Press

Der London City Airport (LCY) hat die Baugenehmigung für die Erweiterung des Flughafens von der britischen Regierung erhalten. Durch den Ausbau können ab 2025 insgesamt 6,5 Millionen Passagiere jährlich abgefertigt werden. Zum Vergleich: Der Londoner Stadtflughafen verzeichnete im vergangenen Jahr 4,3 Millionen Fluggäste.

Das 344 Millionen Britische Pfund umfassende, private Investment beinhaltet die Erweiterung des Terminalgebäudes, den Bau von sieben neuen Flugzeugstandplätzen und einer weiteren Taxispur. Durch das Projekt kann sich der London City Airport – einer der größten Arbeitgeber in den Londoner Royal Docks – für neue, ruhigere Flugzeuge öffnen und seine Kapazitäten ausbauen. Durch die Flughafenerweiterung wird der London City Airport ab 2025 jährlich 32.000 zusätzliche Flüge abfertigen können.

Werbung

“Die neue Regierung hat gezeigt, dass sie im besten Interesse der britischen Wirtschaft handelt. Durch die Expansion des London City Airport werden mehr als 2.000 neue Arbeitsplätze in East London entstehen. Außerdem wird die dringend benötigte zusätzliche Luftfahrtkapazität im Südosten geschaffen. Ich begrüße die Entscheidung“, kommentiert Declan Collier, CEO, London City Airport.

Quelle: PM London City Airport

Schlagwörter: