Leipzig/Halle Airport: Ryanair begrüßt am Flughafen den 200.000. Passagier

Werbung

Am Leipzig/Halle Airport ist heute der 200.000. Ryanair-Passagier begrüßt worden. Aus Pisa kommend, empfingen Jana Skornicka, Sales & Marketing Executive der Ryanair und Evelyn Schuster, Leiterin Marketing/PR am Flughafen Leipzig/Halle, Tobias Eckardt aus Halle (Saale) und überreichten einen Fluggutschein für 2 Personen sowie einen Parkgutschein.

Jana Skornicka, Sales und Marketing Executive bei Ryanair, freut sich über den Passagierrekord: „Wir sind sehr stolz, bereits Passagier Nummer 200.000 am Flughafen Leipzig/Halle zählen zu können. Ein großer Dank gilt dem Flughafen-Betreiber für die ausgezeichnete Zusammenarbeit seit 2011. Unser fortwährendes Wachstum ist zurückzuführen auf die groβe Nachfrage nach günstigen Tickets, die nur Ryanair anbietet, da wir garantieren, keinen Kerosinzuschlag zu berechnen.“

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

„Wir waren von Anfang an davon überzeugt, dass die besonders günstigen Flugangebote der Ryanair hier in Mitteldeutschland und darüber hinaus eine rege Nachfrage erfahren. Mit Blick auf die stetig steigende Zahl der Passagiere und das jetzt sechs Ziele umfassende Programm gehe ich fest davon aus, dass sich diese gemeinsame Erfolgsgeschichte weiter fortsetzen wird.“ resümiert Dierk Näther, Geschäftsführer der Flughafen Leipzig/Halle GmbH.

Mit Ryanair ab Leipzig/Halle
Seit dem 1. April bietet Ryanair mit Pisa und Faro gleich zwei neue Ziele ab Leipzig/Halle an, die jeweils montags und freitags angeflogen werden. Damit erweiterte die irische Airline ihr Angebot ab Leipzig/Halle, das zudem fünf wöchentliche Flüge nach London-Stansted, drei Flüge pro Woche nach Rom-Ciampino, zwei wöchentliche Flüge nach Trapani auf Sizilien sowie nach Malaga umfasst. Insgesamt bietet Ryanair 16 wöchentliche Flüge vom Leipzig/Halle Airport an.

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding. 2012 wurden mehr als 2,28 Millionen Fluggäste und 863.665 Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland.

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, eines Unternehmens der öffentlichen Hand. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

Im Jahr 2012 wurden innerhalb des Konzerns rund 4,2 Millionen Fluggäste sowie über 864.000 Tonnen Fracht erfasst. Der Konzern beschäftigt direkt 1.027 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den Standorten der Mitteldeutschen Flughafen AG sind insgesamt 8.802 Menschen in den verschiedenen Unternehmen und Behörden tätig.

Quelle. PM Mitteldeutsche Airport Holding / Leipzig/Halle Airport