LAN Airlines meldet Nettogewinn von 419,7 Millionen US Dollar für das Jahr 2010

Werbung
LAN Boeing 767 Foto: Bildarchiv Oneworld

Für LAN Airlines war das Jahr 2010 durch ein kräftiges Wachstum im Fracht- wie auch im Passagegeschäft gekennzeichnet. Die Fluggesellschaft gibt für das vergangene Jahr einen Nettogewinn von 419,7 Millionen US Dollar bekannt, was einem Plus von 81,6 Prozent im Vergleich zum Jahr 2009 entspricht. Diese soliden Ergebnisse zeigen die Fähigkeiten des Unternehmens, nach den Herausforderungen des Jahres 2009 und trotz der Auswirkungen des Erdbebens, das Chile im Februar 2010 traf, die Chancen im Rahmen des globalen Aufschwungs zu nutzen. Für das gesamte Jahr 2010 beträgt der operative Gewinn 622,9 Millionen US Dollar, was eine Steigerung von 43 Prozent gegenüber 435,7 Millionen US Dollar im Jahr 2009 bedeutet. Die Umsatzrendite erreicht mit 13,8 Prozent einen Zuwachs von 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im vierten Quartal 2010 wurde ein Nettogewinn von 164,6 Millionen US Dollar erzielt. Er liegt damit um 49,9 Prozent höher als die Summe von 109,8 Millionen US Dollar des Vergleichszeitraums 2009. Der operative Gewinn beläuft sich auf 210,7 Millionen US Dollar und liegt damit um 10,7 Prozent höher als im vierten Quartal 2009, in dem 190,3 Millionen Dollar erwirtschaftet wurden. Die Umsatzrendite beträgt 16,2 Prozent gegenüber 17,8 Prozent im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Quelle: Pressemitteilung LAN

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren