LAN Airlines fliegt als erste Fluggesellschaft der Welt nach Chiloé

Werbung
LAN Airlines A320neo Foto: Bildarchiv Airbus

LAN Airlines fliegt als erste Fluggesellschaft der Welt die chilenische Insel Chiloé an. Seit dem 7. November 2012 starten wöchentlich vier Flüge von der chilenischen Hauptstadt Santiago aus in Richtung Chiloé, jeden Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag. Nach einem Zwischenstopp in der Hafenstadt Puerto Montt landet LAN Airlines nach 35 Minuten Flugzeit am Flughafen Mocopulli in Dalcahue (Chiloé). Tickets nach Chiloé kosten etwa 68 Euro ab Santiago und 13 Euro ab Puerto Montt (exklusive Steuern und Gebühren). Die Flüge werden mit dem modernen Airbus A320 durchgeführt.

Bereits am 6. November 2012 legte LAN Airlines erfolgreich den Jungfernflug von Santiago de Chile nach Chiloé auf und weihte die neue Strecke mit chilenischen Regierungsvertretern wie Verkehrsminister Pedro Pablo Errazuriz sowie Parlamentariern und Vertretern der Region ein.

Werbung



„Heute ist ein wichtiger Tag für unser Unternehmen. Wir sehen die neue Route als riesigen Fortschritt in unseren Bemühungen, einen Beitrag zur Entwicklung Chiles und unserer Regionen zu leisten. Wir wollen gute Anbindungen in unserem Land und in der Welt schaffen“, so der General Manager von LAN in Chile, Enrique Elsaca. „Das ist auch ein Impuls für die soziale, wirtschaftliche und touristische Entwicklung Chiloés, das nun das 16. Reiseziel innerhalb Chiles ist, das wir anfliegen“, so Elsaca weiter.

Chiloé ist nach Feuerland die zweitgrößte Insel Chiles und liegt 1.186 Kilometer südöstlich von Santiago im Pazifik. Touristen gelangten bislang ausschließlich mit lokalen Bussen und Fähren auf die Insel. Dabei hat Chiloé so viel zu bieten: Hier können Gäste Pinguine in ihren Kolonien beobachten, Wanderungen durch unberührte Naturschutzgebiete unternehmen oder die 16 Holzkirchen besichtigen, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Über die LATAM Airlines Group

Die LATAM Airlines Group S.A. ist der neue Name von LAN Airlines S.A., ein Ergebnis des Zusammenschlusses mit TAM S.A. Die LATAM Airlines Group S.A. umfasst nun LAN Airlines und ihre Tochtergesellschaften in Peru, Argentinien, Kolumbien und Ecuador wie auch LAN Cargo und ihre Tochtergesellschaften. Zudem gehören dazu TAM S.A. und ihre Tochtergesellschaften TAM Linhas Aéreas S.A., inklusive ihrer Geschäftseinheiten TAM Transportes Aéreos del Mercosur S.A., TAM Airlines (Paraguay) sowie Multiplus S.A. Durch den Zusammenschluss entsteht eine der weltweit größten Airline-Gruppen hinsichtlich der Netzwerk-Verbindungen, die Passagierflüge zu 150 Destinationen in 22 Ländern sowie Frachtservices zu 169 Destinationen in 27 Ländern mit einer Flotte von insgesamt 312 Flugzeugen bietet. Insgesamt beschäftigt die Gruppe mehr als 51.000 Mitarbeiter. Die Aktien werden an den Börsen in Santiago und New York in Form von ADRs und an der Börse in São Paulo in Form von BDRs gehandelt. Jede Airline wird auch weiterhin unter den aktuellen Markennamen und Identitäten agieren.

Quelle: PM LAN Airlines