Kurznachrichten: Winterdienst an Berlinern Flughäfen ist startklar und mehr Kontrollen an EU-Airports

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Winterdienst: Die Mitarbeiter an den Flughäfen Berlin-Schönefeld und Tegel sind auf den Winter vorbereitet. An beiden Standorten stehen bis zu 370 Mitarbeiter zur Verfügung. 210 Mitarbeiter der Flughafengesellschaft und Dienstleister für die Flächenräumung, 160 Mitarbeiter der GlobeGround Berlin für die Flugzeugenteisung. Der Flughafengesellschaft stehen aktuell 74 Räumgeräte zur Verfügung. 39 in Tegel und 35 in Schönefeld. GlobeGround verfügt über 25 Enteisungsfahrzeuge.

Kontrollen: Die EU-Staaten haben sich auf strengere Grenzkontrollen geeinigt, um Terroristen frühzeitig aufzuspüren. Neben stärken EU-Außengrenzen soll es auch eine engere Kooperation zwischen Polizei und Justiz geben. Dazu gehören u.a. intensive Kontrollen an Airports. Wörtlich sagte der luxemburgische Minister Etienne Schneider: „Auch Bürger der EU müssen sich darauf einstellen, an Flughäfen polizeilich überprüft zu werden“. Außerdem wollen die EU-Staaten bis Ende des Jahres ein System schaffen um Fluggastdaten zentral zu speichern. Auch auf innereuropäischen Flügen sollen die Daten zentral gespeichert werden.

Werbung