Kurznachrichten: Wenige Wizz-Air-Passagiere, Deutschland bekommt Ökö-Kerosin-Quote, Niedersachsen könnte Corona-Spürhunde am Flughafen einsetzen

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Zahlen: Rund 570 Tausend Passagiere hat Wizz Air im Januar 2021 befördert, teilte die Airline jetzt mit. Im Vergleich zum Januar 2020 sind das ca. 82 Prozent weniger.

Öko-Quote: Deutschland bekommt eine Öko-Kerosin-Quote. Bis Ende 2030 soll der Anteil bei zwei Prozent liegen. Dafür wurde ein entsprechendes Gesetz verabschiedet. Dabei geht es um (Power-to-Liquid-) PtL-Kerosin. Kraftstoff der aus Solarenergie erzeugt wird.

Werbung

Idee: Aus Hannover stammt die Idee, in Zukunft Corona-Spürhunde an Airports einzusetzen. Niedersachsens Ministerpräsident Weil spricht sich für einen Einsatz trainierter Hunde an Grenzübergängen und Flughäfen aus. Seit Sommer 2020 werden Tests mit Hunden durchgeführt. Die Erfolgsquote ist erstaunlich hoch. Anhand von Speichelproben können Hunde das Corona-Virus riechen. Bislang allerdings nur in Testlaboren.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.