Kurznachrichten: Sommer-Streckenmeldungen und Auszeichnung für Lufthansa Group

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenmeldungen: Corendon Airlines fliegt wieder ab Friedrichshafen. Ab dem 28.06.2020 wird einmal pro Woche eine Strecke nach Kayseri (Türkei) angeboten. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737-800. Neben Kayseri sind im Sommerflugplan Antalya, Hurghada, Heraklion und Rhodos ab Friedrichshafen geplant. Im Winter 20/21 sind die kanarischen Inseln Fuerteventura und Gran Canaria mit Corendon Airlines ab Friedrichshafen direkt erreichbar, heißt es vom Airport.

Am Flughafen Hamburgs starten 8 Airlines in Richtung Sommerurlaub. Bis Mitte Juli rechnet Hamburg Airport mit einem Anstieg des Flugangebots um ca. 75 Prozent – voraussichtlich mehr als 70 Ziele werden dann wieder angeflogen. Aktuell sind es noch rund 40 Destinationen, teilte der Flughafen heute mit.

Werbung

Ab dem 17. Juli 2020 verbindet der ungarische Low-Cost-Carrier Wizz Air den Köln Bonn Airport dreimal pro Woche mit der serbischen Hauptstadt Belgrad. Das „Tor zum Balkan“ wird montags, mittwochs und freitags mit einem Airbus A321 angeflogen, teilt der Flughafen Köln/Bonn mit.

Auszeichnung: Die Lufthansa Group ist gleich zweifach mit dem “Best Digital Lab Award 2020” ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung geht an Lufthansa Innovation Hub und Eurowings Digital und wird von Capital und Infront Consulting vergeben. Der Preis basiert auf einer Studie, für die 50 Digitalisierungseinheiten etablierter Unternehmen im deutschsprachigen Raum untersucht wurden. Die Studie ist die größte Untersuchung ihrer Art und wird seit 2017 jährlich aufgelegt. Der Lufthansa Innovation Hub belegt den ersten Platz bereits zum dritten Mal, teilte die Airline in einer Mitteilung mit.

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort