Kurznachrichten: Neue Oslo-Strecke von Cargolux, Auszeichnung für Edelweiss und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenmeldung: Cargolux wird ab dem 01.11.2016 eine neue wöchentliche Frachtverbindung von Oslo nach Luxemburg aufnehmen. Zum Einsatz kommt eine Boeing 747-8. Zum Erstflug wird die Maschine mit frischen Lachs beladen sein, teilte die Airline heute mit.

Kunde: Jettainer übernimmt die komplette Steuerung der Container und Paletten von Brussels Airlines. Der international führende Servicepartner für ausgegliedertes Lademittelmanagement steuert und wartet damit sämtliche Unit Load Devices (ULDs) für Belgiens größte Fluggesellschaft. Bereits seit einiger Zeit hat Brussels Airlines ihr ULD-Management outgesourced und wechselt nun zu Jettainer.

Werbung



Auszeichnung: Bei Edelweiss in der Schweiz steht ab sofort ein neuer Award im Regal. Die Airline wurde am Donnerstag mit dem Swiss Travel Award 2016 in der Kategorie „Airlines Kurz-/Mittelstrecke“ ausgezeichnet und belegte den dritten Platz in der Kategorie „Airlines Langstrecke“. Platz zwei bei den Kurz- und Mittelstrecken ging an Helvetic Airways vor SWISS. Bei den Langstrecken gewann Emirates vor Singapore Airlines.

Gewinnerwartung: Die International Airlines Group (IAG) hat erneut ihre Gewinnprognose gesenkt. Der Mutterkonzern von British Airlines erwartet für das laufende Jahr einen operativen Gewinn von 2,5 Milliarden Euro. Das würde ein Plus von gut acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeuten. Im Frühjahr wurde eine Gewinnerwartung von deutlich über 10 Prozent herausgegeben.

Notfallübung: Für nächste Woche Samstag (05.11.2016) plant der Flughafen Köln-Bonn eine Notfallübung. Simuliert wird eine Explosion mit Folgebrand in der Halle eines fiktiven Frachtdienstleisters. Dabei kommen Personen zu Schaden. Rettungskräfte der Flughafen-Feuerwehr, der Berufsfeuerwehr der Stadt Köln, der Fliegerhorst-Feuerwehr der Bundeswehr, der Polizei sowie verschiedener Hilfsorganisationen kommen zum Einsatz.