Kurznachrichten: Neue Griechenlandstrecke ab Dortmund, DFS ist Top-Arbeitgeber, Corona-PCR-Test am Flughafen Weeze, Boeing schreibt rote Zahlen

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenankündigung: Ab dem 23. Mai 2021 fliegt SKY Express immer dienstags und sonntags von Dortmund nach Heraklion. Es ist die erste Strecke, die die griechische Airline ab dem Dortmund Airport bedient. Die Flüge sind bereits jetzt buchbar, teilte der Flughafen Dortmund mit.

Auszeichnung: Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH gehört zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer Studie, über die das Magazin STERN in seiner letzten Ausgabe berichtete. Besonderer Schwerpunkt war der professionelle Umgang mit Corona, heißt es in einer Mitteilung der DFS. Das Stern-Magazin testet regelmäßig Arbeitgeber.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Corona-Test: Am Flughafen Weeze am Niederrhein werden ab sofort auch PCR-Tests angeboten. Dazu schreibt der Airport: Der Flughafen unterhält seit Jahresbeginn in Kooperation mit dem Sonsbecker Unternehmen Ripkens-Training ein COVID 19 – Testcenter im Terminal. Dort wurden bisher ausschließlich Corona – Schnelltests durchgeführt. Der nun neu eingeführte PCR – Test ist die gängigste und verlässlichste Methode, um Menschen auf das Coronavirus zu testen. Der Test am Airport kostet 99 Euro. Das Testergebnis liegt innerhalb von 24 Stunden- im Einzelfall von 36 Stunden – vor und ist dann online abrufbar.

Streckenausbau: Ab 3. Februar 2021 ergänzt Air Astana ihr Flugangebot ab Frankfurt um eine Verbindung nach Atyrau. Air Astana reagiert damit auf die aktuelle Lage, denn durch Restriktionen der niederländischen Behörden wird der reguläre Liniendienst von Amsterdam nach Atyrau in dieser Woche eingestellt. Mit der Aufnahme der Frankfurt-Flüge behält die Airline die Direktanbindung an den Westen Kasachstans und erhöht damit das Angebot ab der Mainmetropole auf fünf wöchentliche Flüge. Der neue Dienst wird einmal pro Woche jeweils am Mittwoch mit einem Airbus A321 durchgeführt. Abflug in Frankfurt ist um 13:05 Uhr, Ankunft in Atyrau um 21:50 Uhr Ortszeit, heißt es in einer Mitteilung.

Rote Zahlen: Boeing hat im letzten Jahr nur 157 Flugzeuge ausgeliefert. Der Verlust für den Flugzeugbauer beläuft sich auf rund 11,9 Mrd. Euro für 2020. Auch 2021 wird laut Analysten kein erfreuliches Jahr für Boeing. Die Produktionen wurden zurückgefahren und die Auftragsbücher sind nicht gefüllt.