Kurznachrichten: Lufthansa-Pilotenschüler klagen, UFO-Chef tritt zurück, Flughafen Paderborn-Lippstadt verliert fast alle Passagiere

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Klage: Die Lufthansa Flugschule in Bremen soll geschlossen werden (airportzentrale.de berichtete). Nun formiert sich Widerstand. Nach Information von Radio Bremen, wollen rund 100 FlugschülerInnen dagegen klagen, da sie nicht wie vertraglich zugesichert, ihre Ausbildung bei der Lufthansa beenden können. Lufthansa selbst will bislang nur FlugschülerInnen weiter unterrichten, die kurz vor ihrer Abschlussprüfung stehen.

Erstflug: Wizz Air Abu Dhabi, die neu gegründete nationale Billig-Fluglinie der Vereinigten Arabischen Emirate, nimmt morgen (15. Januar 2021) ihren Betrieb mit einem Erstflug nach Athen auf. Zum Start wurde mit Tel Aviv auch ein weiteres neues Reiseziel angekündigt. Von Abu Dhabi nach Israel soll ab dem 12. Februar 2021 geflogen werden, teilte die Airline mit.

Werbung

Rücktritt: Die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO verliert ihren Chef. Vorsitzender Daniel Flohr wird zum Ende des Monats (31. Januar 2021) gemeinsam mit der stellvertretenden Vorsitzenden, Louisa Collenberg, von Bord gehen. Auf der Homepage der Gewerkschaft ist in einem Abschiedsbrief der Grund zu lesen.

In den letzten Wochen haben wir immer wieder darüber nachgedacht, welcher Weg richtig ist, um UFO dabei zu helfen, wieder die eigentliche Arbeit zu machen. Gerade in der Zeit vor Weihnachten und nach dem Jahreswechsel haben wir unsere Energie auf die unverzügliche Neuwahl des Vorstands gerichtet. Wie sich zeigte, ist auch das nicht im Einvernehmen mit anderen Gremien möglich. Noch immer werden unsere Fehler in den Vordergrund gestellt und allein die Tatsache, dass wir es sind, die eine Wahl vorschlagen, führt zu Ablehnung. So darf es nicht weitergehen. Die UFO und der Vorstand als Gremium haben in den letzten Monaten genug Schaden genommen, Ihr müsst vertrauen können, dass Eure Wahl Ruhe bringt und den Blick nach vorne ermöglicht.

Eigentlich wollte Flohr Mitte des Jahres seinen Hut nehmen, so kündigte es der Vorsitzende im Dezember an.

Fluggastzahlen: Der Flughafen Paderborn-Lippstadt steckt in seiner größten Krise, das zeigen auch die aktuellen Passagierzahlen. Im Dezember 2020 zählte der Airport gerade einmal 91 Passagiere. Im Vergleich zum Dezember 2019 ein Rückgang von mehr als 99 Prozent.

Schlagwörter: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort