Kurznachrichten: Jettainer verlängert Vertrag mit SWISS, Iberia baut USA-Flüge aus, inter airport Europe steht an

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Auftrag: Jettainer übernimmt für weitere fünf Jahre die weltweite Steuerung und Wartung der Lademittelflotte von Swiss International Air Lines sowie der Luftfrachttochter Swiss WorldCargo und der Schwestergesellschaft Edelweiss Air. Im Zuge der Vertragsverlängerung tauscht Jettainer mehr als 650 ältere AKE-Container durch leichtere und umweltfreundlichere Lightweight-ULDs aus. Durch die damit verbundene Gewichts- und Kerosinreduktion setzt Swiss ihren Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Luftverkehr fort, teilte Jettainer heute in einer Mitteilung mit.

USA-Flüge: Auch die spanische Iberia baut ihre Flüge in die USA wieder aus. In einer Pressemeldung schreibt die Airline, dass im anstehenden Winter pro Woche 70x Flüge von Spanien in die USA geplant sind. Am häufigsten wird New York und Miami angeflogen, jeweils 10x pro Woche.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Messe: Die inter airport Europe 2021 findet in diesem Jahr vom 09. bis 12.11.2021 in München statt. Erstmals wird die Messe als Hybridformat veranstaltet. Sowohl Online als auch vor Ort kann die Messe besucht werden. Ab sofort sind laut Veranstalter Registrierungen für „vor Ort“ und „digital“ möglich. Damit haben Besucher die Möglichkeit sich vorab Online zu informieren.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.