Kurznachrichten: Flughafen München als bester Airport ausgezeichnet, Emirates verschenkt Expo-Tickets, Flughafen Langeoog stellt Flugbetrieb ein und Sundair kommt nicht nach Lübeck

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Auszeichnung: Der Flughafen München wurde als bester Airport Europas ausgezeichnet. In einer Medienmitteilung schreibt der Flughafen: „Bei den jährlich verliehenen „World Airport Awards“ des Londoner Luftfahrtforschungsinstituts Skytrax wurde die bayerische Luftverkehrsdrehscheibe auf Basis einer Passagierumfrage erneut mit dem Titel „Best Airport in Europe“ ausgezeichnet. Im weltweiten Ranking erreichte München den hervorragenden sechsten Rang – vor München liegen lediglich fünf asiatische Flughäfen.“

Ticket-for-free: Im Oktober startet die Weltausstellung „Expo 2020 Dubai“. Emirates bietet ab sofort auf Flüge von und nach Dubai pro Flugticket ein kostenloses Tagesticket für die Weltausstellung an. Die Expo findet vom 01.10.2021 bis zum 31.03.2022 statt.

Werbung



Flugbetrieb: Auf der ostfriesischen Urlaubsinsel Langeoog wurde der zivile Flugbetrieb temporär, mitten in der Ferienzeit, eingestellt. Seit dem 04.08.2021 ruht der Flugbetrieb. Der Grund: Personalmangel. Es fehlt ein Flugbegleiter. Daher legte die zuständige Landesbehörde für Verkehr den Flughafen vorläufig still. Aus Lokalmedien ist zu erfahren, dass die Gemeinde Langeoog jetzt mit Vollgas versucht die Stelle neu zu besetzen.

Verschiebung: Anfang Juli teilte der Flughafen Lübeck den Start von Sundair nach Mallorca und Kreta mit (airportzentrale.de berichtete). Beide Strecken sollten Anfang September starten. Daraus wird jetzt nichts. Die Flüge werden wegen der aktuellen Corona-Lage auf das nächste Jahr verschoben. Der Flughafen teilte airportzentrale.de mit: “ Die „vierte Welle“ sorgt bei uns allen bei der Arbeit und Urlaubsplanung für Unsicherheit und führt zu gravierenden Folgen wie Quarantänepflicht für Reiserückkehrer. Die Reiseveranstalter und die Fluglinie Sundair haben sich daher entschlossen, die noch nicht gestartete Charter-Serie ab September erst zur Sommersaison 2022 starten zu lassen.“