Kurznachrichten: Flughafen Graz hat zwei neue Strecken, Vueling fliegt von Deutschland nach Paris, Großübung am Flughafen Köln/Bonn geplant und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Erstflug: Seit heute (03.11.2021) fliegt Corendon Airlines von Graz nach Gran Canaria. Der türkische Billigflieger bedient die neue Strecke einmal wöchentlich. Geflogen wird jeden Mittwoch. Zudem fliegt seit Oktober Corendon von Graz nach Hurghada. Die Ägypten-Strecke wird ebenfalls einmal wöchentlich angeboten.

Streckenstart: Die spanische Airline Vueling hat in dieser Woche mehrere Paris-Verbindungen in Deutschland aufgenommen. Von Leipzig/Halle, Nürnberg und Hamburg fliegt die Billiglinie ab sofort mehrfach pro Woche nach Paris-Orly.

Werbung



Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air hat heute (03.11.2021) die neue Flugverbindung von Dortmund nach Plovdiv aufgenommen. Ab sofort fliegt die Airline zweimal wöchentlich in die zweitgrößte Stadt Bulgariens – jeweils mittwochs und sonntags, teilte der Dortmunder Flughafen mit.

Bauarbeiten: Die Anreise zum Flughafen Hamburg wird am Wochenende schwieriger. Von Freitag, 5. November (22 Uhr), bis Montag, 8. November 2021 (5 Uhr), ist die A7 zwischen den Anschlussstellen HH-Schnelsen-Nord und HH-Eidelstedt in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Bei der An- und Abreise zum/vom Hamburg Airport sollten Passagiere und Besucher aus dem Süden des Flughafens die ausgeschilderten Umleitungen beachten und entsprechend mehr Zeit einplanen, teilte der Flughafen Hamburg heute mit.

Großübung: Am Samstag (06.11.2021) findet am Flughafen Köln/Bonn die ICAO-Notfallübung 2021 statt. Simuliert wird eine Kollision zwischen Flugzeug, Bus und Abfertigungshalle. Eine solche Großübung ist alle zwei Jahre vorgeschrieben.