Kurznachrichten: Emirates baut China-Strecken aus und neuer Europa-Vizechef bei Etihad

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckennetz: Emirates baut sein China-Angebot weiter aus: Ab dem 3. Mai 2016 bietet die Fluggesellschaft vier wöchentliche Verbindungen vom Drehkreuz Dubai nach Yinchuan (INC) und Zhengzhou (CGO). Zum Einsatz kommen Flugzeuge vom Typ B777-200LR.

Neuer Vize-Chef: Etihad Airways hat Remco Althuis zum Vice President Europe ernannt. Althuis war zuvor bei KLM Air France im Bereich „Verkauf und Marketing“ tätig. Er ist seit 20 Jahren im Business, teilte die Airline mit. Seit 2012 ist er für Etihad als General Manager in China tätig gewesen.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Dortmund: Der Dortmund Airport plant nach eigenen Angaben eine zweite Passagierkontrolle einzurichten. Grund: In Stoßzeiten sollen zukünftig lange Wartezeiten vermieden werden, die es zuletzt immer wieder z.B. in den Ferien gab.