Kurznachrichten: easyJet verkleinert sich in Berlin, neuer Store am Flughafen Zürich und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Store: Die über ihre Community gesteuerte Menswear-Marke TBô eröffnet im Juni 2022 einen dreimonatigen Concept Store im Circle im Flughafen Zürich. In einer Kooperation mit der Flughafen Zürich AG können Besucher:innen die Produkte von TBô kennenlernen und eine vierteilige Reisekollektion mitgestalten. Diese wird anschließend in einer limitierten Serie produziert und kann im Concept Store vorbestellt oder online im TBô-Webshop erworben werde, teilte der Airport Zürich jetzt mit.

Erstflug: Der erste Condor-Flug DE2080 von Frankfurt nach Los Angeles hob heute Mittag ab. An Bord des Flugzeugs, mit der Registrierung D-ABUP, waren rund 200 Passagiere, die sich auf den Weg an die Westküste der USA machten. Die Strecke wird nach Angaben der Airline ab sofort 3x pro Woche geflogen. Zum Einsatz kommt eine Boeing 767 in der gewohnten Dreiklassenkonfiguration.

Werbung



Verkleinerung: easyJet verkleinert sich am Standort Berlin. Die Airline will Maschinen und Personal am BER abziehen. Laut Medienberichten ist vor allem eine gestiegene Flughafengebühr am BER die Ursache für den Rückzug. Bis zu 275 Mitarbeiter sollen Berlin verlassen.

Gründung: Der Lufthansa-Konzern hat in München das Unternehmen „Flugverkehrsbetrieb München GmbH“ gegründet. Nach Angaben des Insidermagazins „FVW“ soll es sich dabei um eine neue Cityline handeln. Der Flugbetrieb soll im Jahr 2023 aufgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.