Kurznachrichten: easyJet stark am BER, Pegasus sorgt für mega-Chaos in Düsseldorf und Streckenstart in Dortmund

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Sommerferien: easyJet startet am Flughafen Berlin-Brandenburg im Sommer richtig durch. Allein am ersten Ferienwochenende hat der orange Billigflieger 55 Strecken am BER angeboten. Darunter Ziele in Spanien, Portugal, Italien und Griechenland. easyJet befindet sich derzeit im Sparmodus. Rund 100 Stellen sollen am Standort in Berlin abgebaut werden.

CheckIn-Chaos: Am Flughafen Düsseldorf gab es am ersten Sommer-Ferienwochenende reichlich Chaos mit der türkischen Pegasus. Die CheckIn-Schalter der Airline waren unterbesetzt. In der Folge mussten Flüge annulliert werden. Das hatte ein großes Chaos zur Folge. Augenzeugen berichten von Gewalt und teils harten Ausschreitungen. Die Polizei war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort. Flughafen-Mitarbeiter hatten vor aufgebrachten Passagieren regelrecht Angst, berichtet die RP. Laut Airline hätten sich viele Schalter-Mitarbeiter (rund 12) kurzfristig krank gemeldet, heißt es am Montag. Passagiere sprachen dagegen von der schlechtesten Airline der Welt.

Werbung



Streckenstart: Am Flughafen Dortmund wurde am Sonntag (04.07.2021) der Erstflug von Wizz Air nach Marrakesch gefeiert. Wizz Air fliegt jeden Sonntag und Mittwoch die neue Strecke. Auch in den Wintermonaten soll die Strecke zur Marokkos Hauptstadt bedient werden, heißt es vom Flughafen Dortmund. Die Strecke war ursprünglich schon im letzten Jahr geplant, dann aber grätschte die Corona-Krise dazwischen.