Kurznachrichten: Condor will bis zu 1000 Jobs streichen, Austrian Airlines fliegt wieder und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Stellenabbau: Der Ferienflieger Condor plant einen massiven Stellenabbau. Airline-Chef Ralf Teckentrup sagte der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“, dass seine Fluglinie rund 15 bis 25 Prozent an Stellen abbauen müsse. Das wären umgerechnet 650 bis 1000 Arbeitsplätze.

Maskenpflicht: Seit heute fliegt Austrian Airlines wieder. Der erste Flug fand von Wien nach München statt. Rund 90 Tage standen die Maschinen der Airline still. Seit heute gilt bei Austrian Airlines auch eine Schutzmasken-Pflicht für Mund und Nase auf allen Flügen.

Werbung

Restart: Heute nahm auch Lufthansa den Flugbetrieb am Flughafen Dresden wieder auf. Die Fluggesellschaft hat angekündigt, zwölfmal pro Woche die Strecke Dresden – Frankfurt zu bedienen, heißt es vom Airport. Seit Anfang Juni fliegt Eurowings bereits fünfmal pro Woche von Dresden nach Düsseldorf.

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort