Kurznachrichten: Boeing startet Endmontage des neuen Dreamliners, airberlin verliert Passagiere und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenmeldung: Condor ergänzt den Sommerflugplan 2017 und bietet zusätzliche Flugverbindungen von Deutschland nach Malta an. Ab dem 26. April 2017 fliegt der Ferienflieger jeden Mittwoch und Sonntag von Frankfurt aus zu der Insel im Mittelmeer, die auch für Taucher ein lohnendes Ziel darstellt. Eine besondere Aktion erwartet Condor Fluggäste, welche die faszinierende Unterwasserwelt rund um Malta erkunden möchten: Bei Buchungen, die bis zum 31. Januar 2017 eingehen, nimmt Condor das Tauchgepäck auf Flügen von Frankfurt oder Hamburg nach Malta kostenfrei mit an Bord. Condor fliegt im kommenden Sommer auch aus Hamburg nach Malta.

Endmontage: Boeing hat planmäßig in North Charleston im Bundesstaat South Carolina mit der Endmontage des ersten 787-10 Dreamliners begonnen. Der Erstflug der 787-10 ist für 2017 vorgesehen. Die erste Auslieferung ist für 2018 geplant. Aktuell liegen dem Flugzeugbauer schon über 150 Bestellungen vor.

Werbung

Passagierzahlen: airberlin hat in dieser Woche die Fluggastzahlen für November 2016 veröffentlicht. Wieder einmal musste die Airline einen Passagierrückgang verzeichnen. Im letzten Monat beförderte airberlin insgesamt 1.808.853 Passagiere. Das sind 6,9 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Dafür verantwortlich ist unter anderem eine Kapazitätsreduzierung von 4,4 Prozent. Die Auslastung der Maschinen lag bei 81,1 Prozent. Ein leichter Rückgang von 0,6 Prozentpunkten.

Kooperation: Germania und Novasol arbeiten in Zukunft zusammen. Der Anbieter von Ferienhäusern (Novasol) will damit eine bessere Auslastung seiner Ferienimmobilien erreichen, heißt es vom Unternehmen.

Schlagwörter: , , , ,