Kurznachrichten: BER-Parkhaus öffnet und Flughäfen sollen mehr Sicherheitspersonal bekommen

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Hauptstadtflughafen: Am zukünftigen Flughafen BER wurde ein Parkhaus eröffnet. Seit dem 01. Juli 2016 kann es auch für Passagiere des Flughafens Berlin-Schönefeld genutzt werden. Das Parkhaus P3 am BER befindet sich direkt vor dem Terminal des zukünftigen Flughafens Berlin Brandenburg. Je nach Verfügbarkeit können Stellplätze bereits ab 39 Euro pro Woche über die Website des Flughafens gebucht werden, teilte der Airport-Betreiber jetzt mit. Das Parkhaus ist mittels kostenfreiem Shuttleservice im 15-30 Minuten-Takt mit dem Flughafen Schönefeld verbunden. Die Fahrzeit des Shuttles beträgt ca. zehn Minuten.

Sicherheitspersonal: Die deutschen Flughäfen wollen in Zukunft mehr Sicherheitspersonal einstellen. Nach den Terroranschlägen in Brüssel und Istanbul kündigte ADV-Geschäftsführer Ralph Beisel mehr Sicherheitskräfte in Zivil und Uniform, sowie Sicherheitsexperten an. Die Experten sollen mögliche Gefährder früh erkennen und handeln. Auch soll es mehr Videoüberwachung geben.

Werbung