Kurznachrichten: BER bekommt Buslinien, United Airlines fliegt nach Chicago, München sucht Azubis

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Busanbindung: Der Hauptstadtflughafen BER wird an das regionale Bus-Netz angeschlossen. Zwei neue Linien werden in Zukunft von Königs Wusterhausen zum BER pendeln. Die Strecken werden im Stundentakt bedient, heißt es in einer Pressemitteilung. Start ist bereits am 09. August 2020. Zunächst befindet sich der Endhaltepunkt am Flughafen Schönefeld, später BER. Auch aus dem Umland wird es neue Strecken geben. Ebenfalls wird eine Nachtbusverbindung eingerichtet. Die Linie N36 wird zwischen 23 und 04 Uhr stündlich das Umland mit dem BER verbinden.

Restart: United Airlines fliegt seit Donnerstag (06.08.2020) wieder fünfmal pro Woche von Frankfurt nach Chicago. Ab September soll die Strecke wieder täglich bedient werden.

Werbung

Ausbildung: Der Flughafen München sucht für das nächste Jahr Azubis. In einer Medienmitteilung heißt es: Für insgesamt zehn verschiedene Berufe können sich Berufsanfänger ab sofort noch bis zum 15. Oktober online bei der Flughafen München GmbH (FMG) bewerben. Der Start der Ausbildung erfolgt dann am 1. September 2021.

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort