Kurznachrichten: Luftfahrt-Demo in Berlin, TUI feiert feiert Restart in Leipzig/Halle, Austrian Airlines fliegt wieder Langstrecke

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Demo: Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit kündigt für Donnerstag (02.07.2020) eine Demo vor dem Bundestag an. Auch die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO will an der Demo teilnehmen. Die Aktion steht unter dem Motto „Ihr fliegt in den Urlaub – Wir fliegen raus“.

Restart: TUI verbindet Mitteldeutschland vom Leipzig/Halle Airport aus wieder mit Sonnenzielen am Mittelmeer, Schwarzen Meer und auf den Kanaren. Im Auftrag des weltweit führenden Reisekonzerns fliegt die Fluggesellschaft Freebird Airlines Europe seit heute (1. Juli 2020) zu Urlaubszielen in Griechenland, Bulgarien und Spanien. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320. Er bietet Platz für 180 Passagiere und wird am Flughafen Leipzig/Halle stationiert. Das teilte heute der Flughafenbetreiber mit.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Langstrecke: Heute um 10:33 Uhr startete mit der OS 89 einer der ersten regulären Langstreckenflüge von Austrian Airlines nach über 100 Tagen Pause. Die Boeing 767 mit der Registrierung OE-LAX flog von Wien zum Flughafen Newark in New Jersey. Mit 64 Passagieren ist die Maschine knapp zu einem Drittel besetzt gewesen, teilte die Airline mit.

Streckenmeldung: Corendon Airlines fliegt ab sofort vom Bodensee Airport nach Rhodos. In den Sommermonaten finden 2x Flüge pro Woche statt. Zum Einsatz kommt eine B737-800.

Pfand: 7.991,48 € wurden in den letzten 12 Monaten am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) mit Pfandflaschen gesammelt. Ab sofort ist für die Sammel-Aktion der DRK-Kreisverband Bühl-Achern verantwortlich. Das teilte der Airport heute in einer Mitteilung mit.