Kooperation: Virgin Atlantic setzt auf SkyCell für den sicheren Versand wertvoller Pharma-Produkte

Werbung
Foto: airportzentrale.de

SkyCell, einer der führenden Hersteller von innovativen Pharma-Containern aus der Schweiz, kooperiert mit der Fluggesellschaft Virgin Atlantic, um gemeinsam weltweit wertvolle Impfstoffe und Pharmaprodukte sicher und nachhaltig zu transportieren. Virgin Atlantic setzt dabei die gesamte Produktpalette an SkyCell-Kühlcontainer ein, die den gesamten Temperaturbereich für den Transport von Biologika abdecken: -80°C, -25°C bis -15°C, +2°C bis +8°C bis hin zu +15°C bis + 25°C.

Die Partnerschaft bietet Kunden von Virgin Atlantic die Sicherheit, dass ihre Arzneimittelsendungen unversehrt am Zielort ankommen, da SkyCells innovative Hybrid-Container mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 202 Stunden eine Ausfallrate von weniger als 0,1 Prozent aufweisen. Diese steht im Vergleich zu einer branchenüblichen Ausfallrate von bis zu 12 Prozent, die allein im Jahr 2019 bei der Pharmaindustrie 34,1 Milliarden US-Dollar Ausfallkosten verursacht hat.

Werbung

Die Partnerschaft ermöglicht es Virgin Atlantic zudem, Arzneimittel und Impfstoffe über den neuen Pharma Secure Service zu liefern, der im vergangenen Jahr für alle Eiltransporte von wertvollen und empfindlichen pharmazeutischen und Life-Science-Produkten eingeführt wurde. Um dem steigenden Bedarf an pharmazeutischen und Life-Science-Produkten gerecht zu werden, gewährleistet Virgin Atlantic zusammen mit SkyCell die durchgängige Einhaltung der Compliance-Vorschriften und die Sicherheit von Impfstoffen und anderen lebenswichtigen Medikamenten.

Die Container von SkyCell überzeugen durch eine Reihe weiterer innovativer Merkmale, darunter stoßdämpfende Füße zur Verringerung von Vibrationen und ein Doppeltürsystem, das mögliche Beschädigungen der Ladung durch Feuchtigkeit verhindert. Außerdem sparen die Container dank ihres leichten, umweltfreundlichen Materials, ihres Designs und ihrer Effizienz große Mengen an CO2 ein.

„Unsere Partnerschaft mit SkyCell erweitert unser bereits erfolgreich etabliertes Angebot für pharmazeutische Produkte. Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass ihre wertvolle Fracht sicher und pünktlich am Zielort eintrifft”, sagt Dominic Kennedy, Managing Director bei Virgin Atlantic Cargo. “Die Zusammenarbeit bietet unseren Kunden die Möglichkeit, selbst aufladende, temperaturkontrollierte Container zu mieten, um die Sicherheit für ihre Sendungen nochmals zu erhöhen und den Transport nachhaltiger zu gestalten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, um wichtige Impfstoffe und pharmazeutische Produkte über unser globales Netzwerk rund um die Welt zu transportieren.”

Chiara Venuti, Head of Airline Partnerships von SkyCell, fügt hinzu: „Partnerschaften wie diese sind zweifellos der Schlüssel, um Lieferketten zu verbessern und dafür zu sorgen, dass lebensrettende Pharmazeutika ihren Bestimmungsort unbeschadet erreichen. Die Kooperation mit Virgin Atlantic unterstützt Pharmahersteller dabei, die Effizienz und Sicherheit der Lieferkette zu verbessern.“

Quelle: PM SkyCell

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.