Jürgen Bula (Flughafen Bremen) in das Präsidium der ADV berufen – Michael Garvens (Flughafen Köln-Bonn) wird Präsident

Werbung
Neues ADV-Präsidium: Johan­nes Jähn (LEJ), Dr. Michael Ker­kloh (MUC), Michael Gar­vens (CGN), Jür­gen Bula (BRE), Dr. Kars­ten Müh­len­feld (BER) – Foto: ADV

Mitte Juli kamen die Vor­stände und Geschäfts­füh­run­gen der ADV-Verkehrsflughäfen (Arbeits­ge­mein­schaft Deut­scher Ver­kehrs­flug­hä­fen) in Brüs­sel zu ihrer jähr­li­chen Tagung zusam­men.

Dort wurde unter anderem das Präsidium der ADV neu gewählt. Mit der Neu­wahl des Prä­si­di­ums stellt der Flug­ha­fen­ver­band ADV die Wei­chen für die Zukunft als starke Inter­es­sen­ver­tre­tung der deut­schen Flug­hä­fen.

Werbung



Zum 1. Januar 2017 wird Jürgen Bula, Geschäftsführer Flughafen Bremen, in das ADV-Präsidium berufen und ist damit auch stellvertretender Vorsitzender des Präsidiums. Neuer Präsident ist ab kommendem Jahr Michael Garvens, Vorsitzender der Geschäftsführung des Flughafens Köln/Bonn. Wei­tere Mit­glie­der des ADV-Präsidiums wer­den zum 1. Januar 2017 neben Jür­gen Bula: Johan­nes Jähn (Flug­ha­fen Leipzig/Halle), Dr. Michael Ker­kloh (Stv. ADV-Präsident, Flug­ha­fen Mün­chen), Dr. Kars­ten Müh­len­feld (Flug­hä­fen Ber­lin), Tho­mas Schnalke (Flug­ha­fen Düs­sel­dorf) und Dr. Ste­fan Schulte (Flug­ha­fen Frank­furt).

Quelle: PM Flughafen Bremen