Jubiläum: SAUDIA fliegt seit 55 Jahren nach Frankfurt

Werbung

Saudi Arabian Airlines (SAUDIA), die nationale Fluggesellschaft Saudi-Arabiens, feierte am 26. August 2022 ihr 55-jähriges Betriebsjubiläum am Flughafen Frankfurt. Um diesen besonderen Anlass zu feiern, organisierte SAUDIA eine Veranstaltung am Frankfurter Flughafen und überraschte ihre Gäste mit einer Feier am Boden und einer Durchsage des Kapitäns während des Fluges. Am speziell gebrandeten Check-in-Schalter, der mit Karten und Bannern dekoriert war, erhielten SAUDIA-Gäste eine Geschenktüte und vergoldete Münzen als Giveaways.

2022 beförderte SAUDIA insgesamt 45.499 Passagiere auf 658 Flügen von und nach Frankfurt. Die Gesamtstrecke, die in diesem Jahr von und nach Frankfurt geflogen wurde, beläuft sich auf 2.765.779 Meilen und die Gesamtzahl der Flugstunden auf 3.829. SAUDIA bedient den Frankfurter Flughafen mit einer Boeing 787 (Dreamliner). An Bord können die Gäste in allen Buchungsklassen das Bistro-Menü genießen, in der Business Class ist ein Küchenchef an Bord.

Werbung



Mr. Hisham Bindkhail, Regional SAUDIA Manager in Europe: „Die Feierlichkeiten zu unserem 55-jährigen Jubiläum des Flugbetriebs in Frankfurt sind ein besonderer Anlass für uns. Wir sind sehr stolz darauf, Saudi-Arabien an sieben Tagen in der Woche mit Deutschland zu verbinden und Reisenden aus Deutschland unser Premium-Flugerlebnis zu bieten. Wir freuen uns auf die nächsten 55 Jahre Flugbetrieb in Frankfurt und darauf, unsere Gäste aus Deutschland willkommen zu heißen, um SAUDIA am Boden und an Bord zu erleben und ein einzigartiges Flugerlebnis in allen Klassen zu genießen.“

SAUDIA bedient derzeit die Strecke Frankfurt – Dschidda viermal wöchentlich (dienstags, donnerstags, samstags und sonntags) und Frankfurt – Riad dreimal wöchentlich (montags, mittwochs und freitags). Die Direktflüge zwischen dem King Abdulaziz International Airport (JED) und dem Flughafen Frankfurt (FRA) werden unter den Flugnummern SV 167 und SV 168 durchgeführt, zwischen dem King Khaled International Airport (RUH) in Riad und dem Flughafen Frankfurt (FRA) unter den Flugnummern SV 179 und SV 180.

Beide Strecken werden von SAUDIAs Flaggschiff, dem hochmodernen Boeing 787 Dreamliner, bedient, der 24 Sitze in der Business Class und 274 Sitze in der Economy Class bietet. SAUDIAs preisgekrönter

Business-Class-Service beinhaltet Flatbed Seats (Sitze, die in ein Bett mit waagerechter Liegefläche umgewandelt werden können), Dine-on-Demand-Küche und eine geräumige Kabinenausstattung. Alle Gäste an Bord haben Zugang zu SAUDIAs umfassendem Unterhaltungsangebot, das mehr als 5.000 Stunden Film, Fernsehen, Radio und Musik sowie WiFi-Konnektivität bietet.

Quelle: PM Saudi Arabian Airlines

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.