Germania rüstet Strecke Bremen – Mallorca im Sommer 2015 auf

Werbung
Boeing 737 Foto: Bildarchiv Germania

Die Berliner Fluggesellschaft Germania stockt ihr Angebot am City Airport Bremen auf und fliegt im Sommer 2015 bis zu neun Mal wöchentlich nach Palma de Mallorca – das sind drei Flüge pro Woche mehr als bislang geplant. Mit dem erweiterten Flugplan unterstreicht die Airline Germania ihr Engagement am Flughafen der Hansestadt. Sie reagiert damit auch auf die Reduzierung des Flugangebots am Standort. Die zusätzlichen Verbindungen werden ab dem Beginn des Sommerflugplans sukzessive ins Programm genommen. Bereits ab 26. März 2015 kommen Urlauber aus Bremen auch donnerstags auf die Lieblingsinsel der Deutschen. Ab 3. Mai 2015 bietet Germania immer sonntags einen zweiten täglichen Flug, ab 22. Juli 2015 steht auch mittwochs eine zweite Verbindung im Flugplan.

Neben den zusätzlichen Flügen in der Hochsaison baut Germania das Angebot rund um die Osterfeiertage aus. Montags finden die Flüge zwischen Bremen und Palma de Mallorca bereits ab 23. März 2015 statt – das ist fünf Wochen früher als ursprünglich geplant. In Kombination mit dem neuen Flug am Donnerstag bietet die Fluggesellschaft insbesondere Familien mit schulpflichtigen Kindern mit drei Flügen pro Woche ein attraktives Angebot in den Osterferien.
Karsten Balke, Chief Executive Officer (CEO) von Germania: „Als mittelständiges Unternehmen können wir flexibel und schnell auf Veränderungen am Markt reagieren. Wir freuen uns daher sehr, dass wir unser Angebot an Flügen ab Bremen im Sommer 2015 nochmals ausbauen können. Mit neun wöchentlichen Verbindungen nach Mallorca bietet Germania das größte Angebot zwischen dem City Airport Bremen und der Baleareninsel.”
Jürgen Bula, Geschäftsführer des Flughafen Bremen: „Die Frequenzerhöhung von Germania von sechs Verbindung auf neun Verbindungen pro Woche von Bremen nach Mallorca zeigt den Bedarf, den es in Bremen für diese Rennstrecke gibt.“

Werbung



Quelle: PM Germania