Fünf neue SunExpess-Strecken in Richtung Türkei

Werbung
Foto: SunExpress

SunExpress startet in diesem Sommer insgesamt zu fünf neuen Destinationen und nimmt 15 weitere Flugziele von Europa in die Türkei wieder auf. Zu den neuen Flugzielen des Joint Ventures von Lufthansa und Turkish Airlines gehört Lyon. Ab der französischen Stadt werden ab 10. Juli 2017 Flüge nach Antalya angeboten werden. Auch zur türkischen Hauptstadt Ankara gibt es diesen Sommer neue Flugverbindungen: Aktuell bietet SunExpress Flüge ab Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover und Stuttgart nach Ankara. Nun kommen ab Ende Juni 2017 jeweils zwei wöchentliche Flüge von Brüssel und Wien dazu.

Unter den wiederaufgenommenen Flugverbindungen von SunExpress sind auch zehn Strecken ab Deutschland: Seit Juni 2017 bietet SunExpress ein Mal pro Woche die Flugstrecke von Hamburg nach Elâzığ. Zudem gibt es einen wöchentlichen Flug von Münster nach Adana, der fünftgrößten Stadt der Türkei im Süden des Landes. Des Weiteren wurden jüngst eine wöchentliche Flugverbindung zwischen Hannover und Kayseri in Kappadokien sowie Flüge von Frankfurt-Hahn und Münster nach Izmir wiedereingeführt. Zudem gibt es Flüge von Köln, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart und Frankfurt nach Ordu-Giresun an der türkischen Schwarzmeerküste.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Mit dem Ausbau der Kapazitäten im Sommer 2017 bietet SunExpress insgesamt 463 wöchentliche Flüge von Europa in die Türkei.

Stark im Türkei-Tourismus
Jens Bischof, Chief Executive Officer von SunExpress in Frankfurt: „SunExpress ist die Fluggesellschaft mit den meisten Linienflugverbindungen zwischen der Türkei und Europa. Mit der aktuellen Aufstockung der Kapazitäten aus der Türkei, unserem Heimatmarkt, zeigen wir erneut, dass wir der stärkste Akteur im Türkei-Tourismus sind. Wir haben die Zahl der Flüge zwischen der Türkei und Europa im Vergleich zum vergangenen Jahr um 20 Prozent ausgebaut.“

Marktführer in Antalya
Die neuen Kapazitäten bescheren der Fluggesellschaft die Marktführerschaft in Antalya: „Mit 248 wöchentlichen Flügen ab Antalya zu 33 Zielen sind wir die die größte Fluggesellschaft mit nationalen und internationalen Linienflügen am Standort“, sagt Jens Bischof. Von unserem zweitgrößten Hub in Izmir bieten wir 135 wöchentliche Flüge zu 27 europäischen Zielen an. Top-Flugverbindungen auch für Heimatbesuche in Anatolien: Mit 65 wöchentlichen Flügen ab 12 europäischen Flughäfen zu acht anatolischen Städten bietet SunExpress optimale Reiseanbindungen für in Europa lebende türkische Bürger.

Flughafen auf dem Wasser: Ordu-Giresun
Der erste und einzige komplett auf dem Wasser gebaute Flughafen Ordu-Giresun an der türkischen Schwarzmeerküste wird seit Juni 2017 vom Flughafen Köln/Bonn aus ein Mal pro Woche bedient. Ab Anfang August 2017 folgen zwei wöchentliche Flüge ab Düsseldorf, ein wöchentlicher Flug ab Hannover und ab Stuttgart sowie zwei wöchentliche Verbindungen ab Frankfurt Airport nach Ordu-Giresun.

Quelle: PM SunExpress