Flughafen Zürich: Sommerferienstart in der Schweiz

Werbung
Flughafen Zürich – Foto: Bildarchiv Flughafen Zürich

Heute (09.07.2021) beginnen in weiten Teilen der Schweiz die Sommerferien. Das Passagieraufkommen am Flughafen Zürich wird deshalb zunehmen. Gute Vorbereitung und die Einhaltung der Hygienemassnahmen helfen, einen reibungslosen Ablauf vom Check-in bis zum Abflug sicherzustellen.

Spanien, Griechenland, Italien und die Türkei, das sind zurzeit die Topdestinationen ab dem Flughafen Zürich für die bevorstehenden Sommerferien. Erwartet werden an Spitzentagen rund 50.000 Passagiere, was rund die Hälfte eines Spitzentages in den Sommerferienzeiten vor Corona ausmacht.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Eine gute Vorbereitung auf die Reise – wie immer in den Sommerferien – bleibt wichtig. Auch wenn die Passagierzahlen nach wie vor tiefer sind als gewohnt, wird es über den Tag verteilt zu sogenannten Abflugsspitzen kommen, in denen viele Flugzeuge kurz nacheinander starten. Das kann dazu führen, dass es – in Kombination mit den zusätzlich erforderlichen Dokumentenkontrollen am Check-in und beim Boarding – zu Wartezeiten kommt. Um diese möglichst gering zu halten, ist es wichtig, dass sich die Passagiere vor ihrer Reise gut über die geltenden Bestimmungen im Zielland informieren und beim Check-in die nötigen Dokumente bereithalten. Jeweils freitags und an den Wochenenden in den Sommerferien ist auch das Check-in 3 geöffnet und steht den Passagieren zur Verfügung.

Empfehlungen für Passagiere vom Flughafen Zürich

Den Passagieren empfehlen wir deshalb, mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen einzutreffen und am Abflugtag, sofern für die Reise erforderlich, bereits getestet anzureisen. Hygienemassnahmen wie regelmässiges Händewaschen, Abstandhalten und Maske tragen gelten weiterhin.

Wenn die Fluggesellschaft ein Web- oder Mobile- oder Vorabend-Check-in anbietet, empfehlen wir, dieses zu nutzen und die Gepäcketiketten bereits zu Hause auszudrucken. Das erleichtert und beschleunigt die Gepäckabgabe am effektiven Abreisetag. An der Sicherheitskontrolle müssen im Handgepäck mitgeführte elektronische Geräte wie Laptops, Tablets oder Kameras sowie sämtliche Flüssigkeiten wie gewohnt separat vorgezeigt werden.

Essen und Einkaufen am Flughafen Zürich

Am Flughafen Zürich sind wieder alle Shops und Gastronomiebetriebe geöffnet und bieten ein vielseitiges Angebot. Nach der Sicherheitskontrolle lässt sich die Reise in unseren bedienten Restaurants im Airside Center, zum Beispiel in der Sportsbar mit Aussenterrasse, dem Villa Antinori oder in der Center Bar, gemütlich starten. In den beiden Arrival-Duty-Free-Shops können Passagiere auch bei der Ankunft zollfrei einkaufen. Alle Öffnungszeiten sind auf der Flughafenwebsite aufgeführt.

Zuschauerterrasse in den Sommerferien

In den Monaten Juli und August ist die Zuschauerterrasse jeden Tag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Rundfahrten und Führungen für Einzelgäste finden jeweils Mittwoch, Samstag und Sonntag statt.

Quelle: PM Flughafen Zürich

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.