Flughafen Zürich: Die Elefanten sind da

Werbung
Foto: Flughafen Zürich AG

Sechzig bemalte Elefanten-Skulpturen bevölkern seit der letzten Woche den Flughafen Zürich. Im Rahmen der «Elephant Parade Swiss Tour» wurden am Flughafen Zürich der neue Flughafen-Elefant «Sky» enthüllt und die Ausstellung der Elefantenparade eröffnet.

Vom 26. August bis am 11. Oktober weilt eine Herde mit über 60 bunten Elefanten-Skulpturen am Flughafen Zürich. Namhafte Künstlerinnen und Künstler und Prominente haben die lebensgrossen Baby-Elefanten gestaltet, die zuvor in Rapperswil gastierten. Auch der Flughafen Zürich hat sich beteiligt und durch Circle-Architekt Riken Yamamoto einen Elefanten mit Namen «Sky» gestalten lassen. Inspiriert wurde das einzigartige Aussehen von «Sky» durch die Fassade des Circles, in der sich der Himmel spiegelt. Dieses Schauspiel hat Riken Yamamoto im Design des Flughafen-Elefanten eingefangen. Während der Ausstellung wird «Sky» mit einem Teil der Herde im Airport Shopping stehen, bis er Anfang Oktober seine Heimat im Park hinter dem Circle finden wird, der zu diesem Zeitpunkt eröffnet sein wird. Ein weiterer Teil der Herde wird auf der Zuschauerterrasse anzutreffen sein.

Werbung

Aufmerksamkeit für bedrohte Asiatische Elefanten schaffen
Die Elephant Parade hat zum Ziel, auf die Situation der bedrohten Asiatischen Elefanten aufmerksam zu machen. Gastgeber der diesjährigen Wanderausstellung, welche Kunst und Artenschutz in einmaliger Weise verbindet, sind Claudia und Franco Knie. CEO Stephan Widrig dazu: «Wir freuen uns, dass die Elephant Parade am Flughafen Zürich gastiert und wir Franco und Claudia Knie in ihrem Vorhaben unterstützen können. Die Familie Knie ist wie der Flughafen Zürich in der Region verankert, aber mit der Welt verbunden.»

Die Parade gastierte bisher an über 30 Destinationen weltweit, unter anderem in Bangkok, Shanghai, Amsterdam, London und Rio de Janeiro. Schlussakt der Ausstellungen in der Schweiz ist die Versteigerungsgala der Elefanten-Skulpturen in Rapperswil. Der Erlös aus der Elephant Parade fliesst direkt in Projekte zugunsten der Asiatischen Elefanten.

Quelle: PM Flughafen Zürich

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort