Flughafen Weeze: Corendon Airlines stellt sich vor

Werbung
Foto: airportzentrale.de

Vor einer großen Runde interessierter Experten aus niederrheinischen Reiseagenturen stellte sich jetzt das Team von Corendon Airlines am Flughafen Weeze vor. Yildiray Karaer, Chef von Corendon Airlines, war extra mit seinem Management-Team und Mitarbeitern aus Antalya angereist. Angeregt diskutierten er und seine Kollegen mit den Reisebüro-Mitarbeitern und beantwortete viele Fragen zu den neuen Verbindungen oder zu aktuellen Entwicklungen in der Branche.

Ab Juni 2020 werden die griechischen Inseln Kreta (Heraklion) und Rhodos von Weeze aus von Corendon Airlines angeflogen.

Werbung

Ein wöchentliches Ziel ist zudem Hurghada, das Ferienparadies am Roten Meer. Darüber hinaus verbindet Corendon Airlines den Airport Weeze ab dem 13. Juni 2020 zwei Mal wöchentlich mit Antalya, dem Urlaubsziel an der türkischen Mittelmeerküste. Auf allen Routen fliegt eine moderne Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen.

Flugtickets können ab sofort im Reisebüro sowie online gebucht werden. Namhafte Reiseveranstalter bieten Pauschalreisen mit den Corendon-Flügen ab Weeze an.

Thomas Braun, Deutschland-Manager von Corendon Airlines, ist begeistert vom niederrheinischen Publikum: „Wir haben viel positive Resonanz von den Reiseagenturen aus der Region bekommen. Sie engagieren sich und freuen sich, dass wir als Charterfluggesellschaft ihre Gäste von Weeze aus in den Urlaub bringen.“ Braun hofft zusätzlich auf zahlreiche Gäste aus der niederländischen Nachbarschaft. Denn schließlich ist Corendon Airlines eine internationale Fluggesellschaft mit niederländisch-türkischen Wurzeln, die ihren Sitz in Antalya, Amsterdam und Malta hat.

Quelle: PM Flughafen Weeze

Schlagwörter: ,