Flughafen Stuttgart: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden ab jetzt gegen Corona geimpft

Werbung
Zu sehen (von links): Walter Schoefer, Sprecher der Geschäftsführung Flughafen Stuttgart GmbH, Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg, Dr. Arina Freitag, Geschäftsführerin Flughafen Stuttgart GmbH, Johannes Schmalzl, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart – Foto: Flughafen Stuttgart

Der Flughafen Stuttgart ist einer der Modellbetriebe, mit denen das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg die Einbeziehung der Betriebsärzte in die Impfkampagne testet. Zum Auftakt des Projekts besuchte heute (19.05.2021) Minister Manfred Lucha MdL gemeinsam mit Johannes Schmalzl, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart das betriebliche Impfzentrum des Flughafens im Terminal 1. Dort haben die Betriebsärzte des Airport Medical Centers nun mit der Impfung von ausgewählten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Firmen am Flughafen und aus der Umgebung begonnen. Bei dem Pilotprojekt soll die Einbeziehung von Betriebsärzten in die Impfkampagne des Landes getestet werden.

Quelle: PM Flughafen Stuttgart

Werbung

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.