Flughafen Stuttgart begrüßt 18 neue Azubis

Werbung
Foto: Flughafen Stuttgart

Zum 01. September 2022 haben 18 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung bei der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) begonnen, darunter in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Fachinformatik, Kfz-Mechatronik, Büromanagement und Werkfeuerwehr. Gemeinsam mit ihnen haben zwei dual Studierende am Airport eingecheckt: In Kooperation mit der Fachhochschule Worms sowie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg starten sie in den Studiengängen Aviation Management und Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Facility Management.

„Junge Menschen auszubilden ist das beste Mittel gegen Fachkräftemangel“, betont Geschäftsführer Walter Schoefer. „Wegen des demographischen Wandels werden wir in den kommenden Jahren viele Mitarbeitende verlieren. Deswegen ist es umso wichtiger, in die Nachwuchsförderung zu investieren.
Für unser Projekt STRzero – Klimaneutraler Flughafen bis 2040 – benötigen wir in den kommenden Jahren viel Fachwissen, Motivation und Teamgeist. Im Gegenzug bieten wir vielseitige Aufgaben und langfristig attraktive Perspektiven“, so Schoefer.

Werbung



Junge Leute, die im kommenden Jahr ihren Schulabschluss in der Tasche haben, können sich ab sofort für die Ausbildung ab Herbst 2023 bewerben. Die freien Ausbildungsplätze sind ab sofort auf der Website des Flughafens zu finden.

Quelle: PM Flughafen Stuttgart

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.