Flughafen Stuttgart: Arina Freitag zur Geschäftsführerin ernannt

Werbung
Foto: Flughafen Stuttgart

Der Aufsichtsrat der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) hat in seiner Sitzung am Dienstag Dr. Arina Freitag zur Geschäftsführerin der Flughafengesellschaft ernannt. Sie wird für den Bereich Aviation und damit für Verkehr, Controlling und Finanzen des Landesflughafens zuständig sein.

Winfried Hermann MdL, Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg und FSG-Aufsichtsratsvorsitzender sagte anlässlich der Ernennung: „Ich freue mich sehr, dass sich mit Frau Dr. Freitag eine qualifizierte und kompetente Bewerberin durchsetzen konnte. Es gab zahlreiche hochkarätige Bewerberinnen und Bewerber, aus denen wir in einem professionellen Verfahren heute Frau Freitag einstimmig zur neuen Geschäftsführerin des Flughafens gewählt haben. Sie bringt viel Erfahrung aus ihrer langjährigen Tätigkeit beim Frankfurter Flughafen mit und kennt sich zusätzlich auch noch beim Thema Schienenverkehr aus.“

Werbung



Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart und Vorsitzender der Personalkommission des FSG-Aufsichtsrates sagte: „Dr. Freitag bringt umfangreiche Erfahrungen aus verschiedenen Sparten des Verkehrswesens mit. Das ist eine gute Grundlage für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Flughafens, um die sich Frau Freitag gemeinsam mit Herrn Schoefer kümmern wird. Und ich freue mich, dass sich eine so hochqualifizierte Frau im Bewerbungsverfahren durchgesetzt hat.“

Die 46-jährige Managerin war bislang Leiterin Marktplanung und Vertrieb bei der DB Netz AG, davor war sie von 2006 bis 2011 bei der Fraport AG als Leiterin des Controllings und Verantwortliche für den Bereich Flughafenentgelte und Preisstrategie. Die promovierte Volkswirtschaftlerin vertrat die Fraport AG auf europäischer Ebene und beim ACI Airports Council International, dem führenden internationalen Dachverband der Flughafenbetreiber, dazu war sie Vorsitzende der Arbeitsgruppe Infrastruktur beim Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL).

Dr. Arina Freitag löst Prof. Georg Fundel ab, der das Unternehmen Ende April altershalber verlässt. Für den Bereich Non-Aviation, der Immobilien und Verkehrsinfrastruktur, die Entwicklung der Airport City sowie Personalwesen umfasst, ist weiterhin Geschäftsführer Walter Schoefer zuständig. Zugleich hat der Aufsichtsrat einstimmig beschlossen, dass Schoefer bis zu seinem Ausscheiden die Rolle des Sprechers der Geschäftsführung übernehmen wird.

Quelle: PM Flughafen Stuttgart