Flughafen Rostock-Laage: Sommerflugplan 2022 startet erst im Mai

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Am Flughafen Rostock-Laage geht der Sommer Anfang Mai los, dann starten die ersten zusätzlichen Flüge im Sommerflugplan 2022 von Deutschlands Flughafen im Norden. In diesem Jahr umfasst das Griechenland-Angebot Flugverbindungen nach Heraklion vom 6. Mai bis 28. Oktober 2022 jeweils freitags und auf die Insel Rhodos: Sie wird ab Rostock-Laage zwischen dem 2. Mai und dem 24. Oktober jeweils montags angeflogen. Nach Luxemburg steht zwischen dem 21. Mai und dem 8. Oktober jeweils samstags eine Flugverbindung im Flugplan.

In Richtung Antalya in der Türkei und nach Hurghada in Ägypten ist das ganze Jahr über Sommer: Beide Ziele werden vom RLG aus durchgehend angesteuert: Nach Antalya wird jeweils zweimal pro Woche am Donnerstag und Sonntag geflogen, nach Hurghada stehen Flüge ganzjährig am Flugtag Montag im Flugplan.

Werbung



Flughafen-Geschäftsführerin Maren Wolters: „Der Flughafen Rostock-Laage bietet auch in diesem Jahr ein Sommerflugprogramm mit fünf Zielen sowie Sonderflügen nach Jersey und Guernsey an, die über PTI Panoramica buchbar sind. In den Sommermonaten wird auch MSC wieder Kreuzfahrtpassagiere über unseren Flughafen nach Warnemünde für ihre Ostseekreuzfahrten einfliegen.“

Auch nach der Übernahme des zivilen Teils des Flughafens durch die Zeitfracht Gruppe werden Flüge in beliebte Urlaubsregionen weiterhin ein wichtiger Teil des Angebots bleiben. Unter dem Dach des neuen Eigentümers werden bestehende Angebote und Services erhalten und durch weitere, neue ausgebaut. Eine dieser Neuerungen ist beispielsweise, dass ein Pickup-Shop des Paketdienstes DPD im Terminalgebäude eingerichtet wurde.

Quelle: PM Flughafen Rostock/Zeitfracht

Eine Antwort zu “Flughafen Rostock-Laage: Sommerflugplan 2022 startet erst im Mai”

  1. Kerstin sagt:

    Guten Morgen, gerne würde ich mehrmals im Jahr von Rostock nach Luxemburg reisen, leider kann ich keine Flüge finden.
    MfG
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.