Flughafen Paderborn/Lippstadt erhält Kreuzfahrt-Zubringer-Flüge von Köln/Bonn

Werbung
Foto: Marco Zaremba / airportzentrale.de

Der Kreuzfahrt-Anbieter AIDA verlegt einen Teil seiner Zubringer-Flüge vom Flughafen Köln/Bonn für mehrere Schiffsreisen an den Flughafen Paderborn/Lippstadt. So wird AIDA die bereits gebuchten Kreuzfahrt-Gäste in der Zeit vom 30. Juli bis zum 20. August von Paderborn/Lippstadt aus nach Palma de Mallorca bringen, wo die Schiffe in See stechen werden, teilte der Airport heute mit.

Zuvor teilte der Flughafen Köln/Bonn mit, den Flugplan zu reduzieren. So soll weiteres Chaos am Airport vermieden werden.

Werbung



Im Auftrag von AIDA führt die spanische Fluggesellschaft Albastar die Flüge von und nach Mallorca durch. Zunächst vier Wochen lang treffen die Flugzeuge immer samstags um 10.40 Uhr am Flughafen Paderborn/Lippstadt ein, um bereits um 11.30 Uhr in die Gegenrichtung nach Palma de Mallorca zu fliegen.

„Wir freuen uns sehr über das Vertrauen von AIDA. Gerade in der aktuellen Phase der Luftfahrt in Deutschland kann Paderborn/Lippstadt als Flughafen der kurzen Wege und mit einer reibungslosen Abfertigung der Reisenden punkten. Diesen spürbaren Vorzug wollen wir nun gerne auch den Kreuzfahrt-Gästen zukommen lassen“, sagt Flughafen-Geschäftsführer Roland Hüser.

Quelle: PM Flughafen Paderborn/Lippstadt & airportzentrale.de

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.