Flughafen Paderborn: Der Chef wird 50 – Glückwunsch

Werbung
Ist nun 50: Elmar Kleinert, Chef am Flughafen Paderborn. Foto: Flughafen Paderborn

Einen runden Geburtstag feiert der Geschäftsführer am Paderborn-Lippstadt Airport, Elmar Kleinert. Als ein Mann der Praxis kam der gebürtige Paderborner im März 2009 zum heimischen Flughafen. Erfahrungen hat der Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur 13 Jahre lang bei der Lufthansa im Aviation Bereich und sieben Jahre bei den Berliner Flughäfen als Geschäftsfeldleiter Aviation gesammelt und wickelte für die Lufthansa am Flughafen Hannover die „Expo“ ab.
Bereits zum 40. Jubiläum des Flughafens im November 2009 präsentierte Elmar Kleinert ein neues Corporate Design und das neue Logo des Paderborn-Lippstadt Airports; die konjunkturell schwierige Zeit nutzte der 50-jährige zur umfangreichen Modernisierung des Terminals und zur Konsolidierung des Airports.
Die hohe Motivation und Servicebereitschaft der Mitarbeiter sieht Kleinert als wichtigstes Kapital für die Zukunft und lenkt offen und teamorientiert die Geschicke am Flughafen. Die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden stehen im Zentrum unseres Handelns“, so Elmar Kleinert, der den Paderborn-Lippstadt Airport zu einem der kundenfreundlichsten Flughäfen machen möchte.
„Die aktuelle Baumaßnahme am Paderborn-Lippstadt Airport – der Bau des Quax-Hangars – wird ein weiterer Meilenstein im Modernisierungskonzept des Flughafens sein und im Frühjahr mit einem außergewöhnlichen Design und einer vielseitigen Zweckmäßigkeit auch der Öffentlichkeit zugänglich sein. Der Quax-Hangar wird sich schnell als besonderes Erlebnis und damit zum beliebten Ausflugsziel etablieren“, betont Kleinert. „Nichtsdestotrotz wird der Wettbewerb härter, das bedeutet, dass an der Optimierung der Prozesse und an der Kostenstruktur gearbeitet werden muss. Hauptaufgabe und Ziel wird sein, dass der Paderborn-Lippstadt Airport zukünftig verstärkt auf dem Radar der Entscheidungsträger der großen Airlines auftaucht“, so der engagierte Geschäftsführer.
In seiner knappen Freizeit ist Elmar Kleinert übrigens ein begeisterter Sportler – er läuft, klettert und liebt Wellenreiten. Zu seiner zweiten Leidenschaft gehört auch das Fliegen in seinem offenen Doppeldecker, den er selbst in vielen Stunden und Tagen zusammen gebaut hat. Quelle: Presseinfo Flughafen Paderborn / – HEN

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren