Flughafen Nürnberg: Verwundete Soldaten aus Ukraine landen am Airport

Werbung

Am Donnerstag, 2. Juni 2022, werden in den Nachmittagsstunden verwundete ukrainische Soldaten an Bord eines Airbus A310 der Bundeswehr über Polen nach Nürnberg geflogen. Diese werden nach dem sogenannten Kleeblattkonzept in Krankenhäusern in ganz Bayern verteilt und behandelt. Zu diesem Zweck wird eine größere Anzahl von Krankentransportern zum Flughafen fahren. Das teilte der Flughafen Nürnberg am Nachmittag mit.

Die Flughafenfeuerwehr und der Verkehrsbereich des Flughafens übernehmen die Organisation vor Ort; die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr Nürnberg koordiniert in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) die Krankentransporte.

Werbung



Quelle: PM Flughafen Nürnberg

 

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.