Flughafen Nürnberg: Ryanair fliegt ab Ende Oktober nach Bologna

Werbung
Foto: Flughafen Nürnberg

Ab dem 31. Oktober 2021 nimmt Ryanair eine neue Direktflugverbindung von Nürnberg ins italienische Bologna auf. Geflogen wird jeweils donnerstags und sonntags, was eine Wochenendreise möglich macht.

Bologna (390.000 Einwohner) ist als Hauptstadt der Region Emilia-Romagna vor allem als Universitätsstadt bekannt. Die bereits 1088 gegründete Universität ist eine der ältesten in Europa und zählt über 80.000 Studierende. Die Stadt ist außerdem Namensgeberin der 1999 unterzeichneten Bolognaerklärung (u.a. gestufte Graduierungssysteme Bachelor / Master), die den Europäischen Hochschulraum reformiert hat. Studierende im Erasmus-Programm können von dieser Verbindung profitieren – zumal Ryanair Partner des Erasmus Student Network ist (https://www.ryanair.com/de/de/reise-planen/entdecken/ESN).

Werbung



Die Region Emilia-Romagna ist auch bekannt als das “Motor Valley”. Hier sind traditionelle Namen wie Lamborghini, Maserati, Ducati und Ferrari angesiedelt – passend für die Automobilzulieferindustrie in der Metropolregion Nürnberg. Eine Besonderheit für Sportwagenfans bietet das Ferrari Museum in Modena, das nur rund 40 Kilometer von Bologna entfernt liegt.

Neben Bologna fliegt Ryanair im Winter 2021/22 in Italien auch das sizilianische Palermo an.

Quelle: PM Flughafen Nürnberg