Flughafen Nürnberg: Airport übernimmt Lufthansa-Lounge

Werbung
Foto: Flughafen Nürnberg

Durch die Übernahme der Lufthansa-Lounges inklusive hochwertiger Ausstattung kann der Airport Nürnberg Business- und Statuskunden ausgewählter Airlines wieder einen besonders entspannten und komfortablen Wartebereich bieten.

Die Lufthansa schließt mehre Lounges in Deutschland. Mehr dazu hier.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Die zentral im Abflugbereich gelegene Lounge wird mit dem erwarteten Anstieg des Geschäftsreiseaufkommens zum 30. August 2021 wieder in Betrieb genommen: Dafür wurde sie mit neuem Airport-Branding und Ambiente als Dürer Lounge gestaltet, u. a. mit stilisierten Werken des weltbekannten Künstlers. Die vielseitige Bewirtung mit frischen Snacks und einer reichlichen Auswahl an warmen und alkoholischen Getränken sowie Softdrinks erfolgt durch ein Catering von Mövenpick/Marché. Zur Ausstattung gehören auch Arbeitsplätze mit Rückzugsmöglichkeit.

Aktuell haben zunächst berechtigte Fluggäste von KLM, Air France sowie Mitglieder von Priority Pass Zutritt. In Kürze können auch andere Fluggäste einen Zutritts-Voucher zum Preis von 24,99 Euro (Stand August 2021) käuflich erwerben. Die Öffnungszeiten richten sich aktuell nach den Flügen von Air France nach Paris und KLM nach Amsterdam.

Die ehemalige Dürer Lounge im Erdgeschoss nahe der Sicherheitskontrolle bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Quelle: PM Flughafen Nürnberg