Flughafen Nürnberg: 300.000 Passagiere in den Sommerferien erwartet

Werbung
Foto: Flughafen Nürnberg

Rund 300.000 Passagiere werden während der Bayerischen Sommerferien (30.07. bis 13.09.2021) am Airport Nürnberg erwartet. Im Vergleich zum Vorjahr mit 125.000 Fluggästen in diesem Zeitraum ist das ein Plus von 140 Prozent. Aktuell werden rund 40 Ziele nonstop von Nürnberg aus angeflogen.

In den Ferien 2019 nutzten noch 700.000 Passagiere den Nürnberger Flughafen. „Doch der Trend geht klar nach oben“, sagt Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe. „Das Bedürfnis nach Reisen in den Urlaub oder zu Freunden und Verwandten ist stark, das spüren wir klar an der wachsenden Nachfrage.“

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Während der sechswöchigen Ferien sind 2.600 Starts und Landungen geplant, 73 Prozent mehr als im Corona-Sommer 2020. Stärkste Ziele ab Nürnberg sind Antalya und Mallorca, gefolgt von Istanbul, Heraklion und Izmir.

Für Kurzentschlossene gibt es noch viele Angebote: Corendon Airlines, SmartLynx Airlines (für TUI) SunExpress, Ryanair, Wizz Air, Vueling und andere fliegen die beliebtesten Urlaubsländer an, darunter die spanischen Ziele Alicante, Barcelona und die Kanareninseln Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa sowie Mallorca, die Lieblingsinsel der Franken. Die Türkei lockt mit den Badeorten Antalya, Izmir, Adana, außerdem werden beide Flughäfen Istanbuls angeflogen. In Italien sind Olbia und Palermo erreichbar. Griechenland ist mit Korfu, Kos, Kreta (Heraklion und Chania), Rhodos und Thessaloniki vertreten und Ägypten mit Hurghada. Hinzu kommen attraktive Städteziele wie Paris mit Air France, Amsterdam mit KLM, Wien mit Austrian Airlines, Zürich mit Swiss, Bukarest mit Wizz Air und jetzt auch wieder London mit Ryanair.

Die Anbindung an wichtige europäische Drehkreuze ist wieder hergestellt und die beiden großen Airline-Allianzen SkyTeam und Star Alliance in Nürnberg vertreten. Für Privat- und Dienstreisende aus der Metropolregion bestehen dadurch zahlreiche Umsteigeverbindungen weltweit.

Die meisten Shops und die Gastronomie haben wieder eröffnet. Pünktlich zu Beginn der Ferien eröffnet zudem das neue Parkhaus P4 mit 3.600 Stellplätzen.

Quelle: PM Flughafen Nürnberg

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.