Flughafen München: Weihnachtsbaum steht und leuchtet mit 2.300 Lämpchen

Werbung
Weihnachtsbaum am Airport München – Foto: Alex Tino Friedel /Flughafen München

Im Advent ist er das weihnachtliche Wahrzeichen des Münchner Airports: Pünktlich zu Beginn der besinnlichen Zeit erstrahlt wieder der Christbaum an der Zentralallee in ganzer Pracht und versetzt Fluggäste und Besucher aus Nah und Fern in vorweihnachtliche Stimmung. Die 18 Meter hohe Tanne kommt in diesem Jahr aus Unterreit im Landkreis Mühldorf.

Für den Lichterschmuck sind 115 Lichterketten mit einer Gesamtlänge von rund 2.500 Metern und 2.300 stromsparenden LED -Lämpchen am Baum befestigt worden. Die Beleuchtung wird – wie seit einigen Jahren – über einen Dämmerungsschalter gesteuert, so dass tagsüber Energie gespart wird.

Quelle: PM Flughafen München

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.