Flughafen München: Sechs Schutzmasken-Automaten aufgestellt

Werbung
Foto: Flughafen München

Einen neuen Service für Passagiere und Besucher gibt es ab sofort im Terminal 2 des Münchner Flughafens: Insgesamt wurden dort sechs Automaten mit Hygieneartikeln aufgestellt, an denen Kunden rund um die Uhr Schutzmasken, Feuchttücher, Einweghandschuhe und andere Produkte erwerben können.

Vier der Automaten befinden sich im öffentlichen Bereich vor der Sicherheitskontrolle, davon zwei auf der Abflugs- und zwei auf der Ankunfts-Ebene, die beiden anderen in den Gate-Bereichen G und H. Die Automaten akzeptieren Bargeld und Kreditkarten.

Werbung

Masken und weitere Hygieneartikel gibt es am Münchner Flughafen auch in anderen Shops, etwa in Apotheken oder in der Drogerie.

Quelle: PM Flughafen München

Schlagwörter: , ,

2 Antworten zu “Flughafen München: Sechs Schutzmasken-Automaten aufgestellt”

  1. Kevin Bolender sagt:

    Wir haben Einwegmaken ca. 1,5 Millionen Stück für 50cent. Und N95 Masken ca. 150.000 Stück. Besteht von Ihrer Seite ein Interesse für den Erwerb der Masken?
    Mit freundlichen Grüßen
    Kevin Bolender

Hinterlasse eine Antwort