Flughafen München: Gulf Air fliegt jetzt 4x pro Woche ab MUC

Werbung
Foto: Flughafen München GmbH

Mit einem traditionellen Ribbon-Cutting und Lebkuchenherzen empfing der Münchner Airport am Montag (01.07.2024) die Fluggesellschaft Gulf Air aus Bahrain, die von nun an die bayerische Luftverkehrsdrehscheibe regelmäßig ansteuert.

Die 1950 gegründete, traditionsreiche nationale Fluggesellschaft des Königreichs Bahrain wird viermal wöchentlich – montags, mittwochs, freitags und sonntags – mit einem modernen Airbus A321neo von Bahrain nach München fliegen. Die Landung in München ist um 06:35 Uhr, der Start in Richtung Bahrain um 12:20 Uhr.

Als Urlaubsziel oder als Zwischenstopp auf einer Fernreise bietet der Inselstaat Bahrain im Arabischen Golf eine Mischung von Tradition und Moderne. Darübern hinaus bietet der Inselstaat eine direkte Straßenverbindung über den King Fahd Causeway, eine 25 km lange Brücke, die Bahrain mit Saudi-Arabien verbindet. Für Weiterreisende bietet das internationale Drehkreuz eine Vielzahl an Verbindungen zu faszinierenden Zielen an, unter anderem Indien, Singapur, Thailand, die Malediven oder China.

Die neue Verbindung nach Bahrain erweitert das vielfältige Angebot an Flügen zwischen München und den Golfstaaten, das auch für den Tourismus in Bayern von großer Bedeutung ist. Im Jahr 2023 zählte allein die Landeshauptstadt rund 400.000 Übernachtungen von Gästen aus dieser Region, ein Plus von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Quelle: PM Flughafen München

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.